10-Millionen-Dollar-Lottogewinner wegen Mordes an einer 23-jährigen Frau angeklagt

Ein Mann aus North Carolina, der 2017 mit einem Rubbel-Lottoschein von Ultimate Millions 10 Millionen US-Dollar gewonnen hatte, wurde verhaftet und wegen Mordes angeklagt, nachdem eine 23-jährige Frau im Sure Stay Hotel in Southport tot aufgefunden worden war. Jetzt wird der 52-jährige Michael Todd Hill wahrscheinlich verbringe den Rest seines Lebens hinter Gittern .



Die Leiche von Keonna Graham wurde im Hotel gefunden. Eine Haushälterin entdeckte Graham, als sie am Montag, dem 27. Juli, das Zimmer betrat, um es zu reinigen. Hill hatte am Sonntag alleine eingecheckt, aber kein Mitarbeiter erinnerte sich daran, dass er oder jemand anderes das Zimmer während seines Aufenthalts betreten oder verlassen hatte.

Es gab kein Blut oder Anzeichen von schlechtem Spiel im Raum. Nachdem die Check-out-Zeit des Hotels um 11 Uhr abgelaufen war, teilte Hotelmanager Vee Patel mit WECT-TV dass eine Haushälterin mehrmals an das Zimmer der Tür geklopft hat, bevor sie eintrat. Graham wurde bewusstlos aufgefunden und 911 wurde gerufen, aber sie wurde von Sanitätern bei ihrer Ankunft für tot erklärt. Die Haushälterin, die Grahams Leiche entdeckt hat, nimmt sich jetzt frei.

Graham war eine wundervolle Frau mit vielen Menschen, die sie liebten. Graham arbeitete als Justizvollzugsbeamter in einem örtlichen Gefängnis und arbeitete zuvor mit geistig behinderten Menschen in einem Reha-Zentrum. In ihrer Freizeit beschäftigte sie sich mit Wandern und Radfahren. 'Sie hat das alles so gemacht, als wäre es für sie eine Selbstverständlichkeit.' sagte Grahams Cousine Antionette Lee. „Wir tun weh. Wir haben Schmerzen. Unsere Familie ist am Boden zerstört. “



Es ist unklar, woher Graham und Hill sich kannten. Es waren keine weiteren Informationen über den Mord oder sogar über die Beziehung zwischen Graham und Hill verfügbar. Es ist ungewiss, ob im weiteren Verlauf der Untersuchung weitere Informationen zur Verfügung gestellt werden. 'Ich finde es schrecklich. Ich meine, er hat gerade im Lotto gewonnen. Ich habe gehört, er hat gerade geheiratet und du gehst und tötest ein junges Mädchen? Ein schönes Mädchen? Ich verstehe nicht “, sagte Tiffany Wilson, eine Freundin der Familie.

Hill wird ohne Bindung festgehalten. Er wird im Internierungslager des Landkreises Brunswick festgehalten und erhielt nach seinem ersten Erscheinen vor Gericht einen vom Gericht bestellten Anwalt, nachdem er eine eidesstattliche Erklärung über die Indigenität ausgefüllt hatte.