10 Gründe, warum ich aufgehört habe, mich für meinen Freund zu verkleiden

Ich weiß, dass es schön ist, sich für Ihren Freund zu verkleiden und sich ein wenig mehr Mühe zu geben, wie Sie aussehen, besonders wenn Sie auf ein Date gehen, aber ich fühle es einfach nicht mehr. Es ist nicht so, dass ich wie eine Taschendame aussehe, wenn ich mit meinem Mann zusammen bin, aber ich bin sicher nicht ganz fertig, wenn wir heutzutage zusammen sind.



Ich habe mich immer verkleidet, weil ich unsicher war.

In den frühen Tagen unserer Beziehung hatte ich das Gefühl, dass ich immer toll aussehen musste, sonst könnte jede andere Frau meinen Freund direkt unter mir stehlen. Mir ist jetzt offensichtlich klar, dass ich ohne ihn besser dran gewesen wäre, aber wenn eine Beziehung so jung und fragil ist, ist es schwer, logisch zu sein. Ich zog mich mehr an, weil ich dachte, ich müsste es tun, um sein Interesse aufrechtzuerhalten, anstatt weil ich es eigentlich wollte.

Ich hatte es satt, ständig gebeten zu werden, mich zu ändern.

Nachdem ich Zeit damit verbracht hatte, mich auf einen Abend oder einen Tag vorzubereiten, sagte mein Freund lässig: 'Warum trägst du nicht stattdessen (Gegenstand einfügen)?' Oder noch schlimmer: 'Gehst du so aus?' Das wollte ich natürlich nicht hören. Um fair zu sein, sollte ich hinzufügen, dass er sich gerne verkleidet und ich gerne lässig bin, damit er in Bezug auf einige meiner weniger formellen Kleidungsstücke Recht hatte. Aber ich mag meine Jeans und übergroßen Strickwaren und nach einer Weile habe ich einfach aufgehört, meine Outfits für ihn zu modifizieren. Um ehrlich zu sein, ich glaube, er hatte mehr Respekt vor mir, als ich mich in der Garderobendebatte behauptete.

Ich ziehe mich nicht an jemand , einschließlich meines Freundes.

Sicher, Sie müssen sich darüber im Klaren sein, was in verschiedenen sozialen Umgebungen angemessen ist, aber es gibt einen großen Unterschied zwischen Respekt und einem völligen Schwächling. Ich trug bestimmte Kleidung, je nachdem, mit wem ich zusammen war. Ich sah mit ein paar Freunden so aus und mit meinen Eltern ganz anders. Jetzt ziehe ich mich nur für mich an und mein Freund bekommt keine Sonderbehandlung.



Ich mag es einfach, mich mit dem, was ich trage, wohl zu fühlen.

Die Sache ist, ich kann mich leicht mit figurbetonten Kleidern und High Heels verkleiden, aber ich fühle mich in diesen Dingen nie wohl und wenn ich sie trage, kann ich es ehrlich gesagt nicht erwarten, nach Hause zu kommen und sie abzureißen. Wenn ich mit meinem Freund ausgehe, möchte ich nicht, dass meine Füße weh tun oder das Gefühl haben, dass ich nicht atmen kann. Ich kann es nur vortäuschen, bis ich es so lange geschafft habe, bevor ich einfach abstürze. Und es macht keinen Spaß, mit einem attraktiven Mädchen auszugehen, das die ganze Zeit davon besessen ist, an ihrem Bauch zu lutschen.

Ich schulde es ihm (oder sonst jemandem) nicht, sexy auszusehen.

Mir ist aufgefallen, dass einige meiner Freundinnen sich ziemlich schmerzhafter Kleidung aussetzen werden, weil sie denken, dass ihre Freunde dies verdienen. Tun sie? Ich kann mich einfach nicht darum kümmern. Bin ich es meinem Freund schuldig, nach seinen Sehfreuden zu suchen, auch wenn es bedeutet, dass ich mich unwohl fühle? Nee. Ich möchte von niemandem objektiviert werden, auch nicht von meinem Freund.