10 Beziehungsgrenzen, die Sie benötigen, um sich zu schützen

Obwohl sich das Wort 'Grenzen' ziemlich schwer anfühlen kann, sind sie für eine gesunde Beziehung wirklich wichtig. Ohne sie öffnen Sie sich auf mehr als eine Weise, um verletzt zu werden. Hier sind ein paar Grenzen, die Ihre Beziehungen brauchen um dich zu schützen.



Welche Art von Beziehung haben Sie?

Sie müssen entscheiden, welche Art von Beziehung für Sie und Ihren Partner funktioniert. In einer Welt, in der Monogamie nicht die einzige Option ist, müssen Sie besprechen, was für Sie am besten ist. Sie können einfach nicht davon ausgehen, dass Sie dabei sind eine offene Beziehung ohne es mit Ihrem Partner zu besprechen, weil Ihr Partner nicht psychisch ist. Genauso wie sie nicht davon ausgehen können, dass Sie polyamourös sind, weil Sie zuletzt überprüft haben, waren Sie auch kein Gedankenleser. Obwohl die Antwort offensichtlich zu sein scheint, wissen Sie es erst dann wirklich genau, wenn Sie darüber sprechen und sicherstellen, dass Sie beide auf derselben Seite sind.

Wie viel ist zu viel Information

Müssen Sie wirklich die intimen Details des Ex-Lebens Ihres Partners kennen? Das glaube ich nicht. Muss Ihr Partner wirklich wissen, dass Sie Nickelback geliebt haben? Wahrscheinlich nicht. Es ist wichtig, eher früher als später zu entscheiden, was in Ordnung ist, um miteinander zu teilen, und was unbedingt für sich behalten werden sollte.

Wie Sie argumentieren werden

Wenn es heiß hergeht und sich die Leute streiten, geht manchmal jeder Anstand aus dem Fenster. Bevor Sie es wissen, verteilen Sie Low-Blows und entfernen sich weiter von einer Lösung und nähern sich einer Trennung. Schon vorher dein erstes Argument sollten Sie diskutieren, was als kampfgerecht angesehen wird. Einige Menschen haben eine dickere Haut als andere, und Sie sollten wissen, was in Ordnung ist und was nicht. Streiten soll gesund sein; Es kann nicht gesund sein, wenn es gemein und schmutzig ist.



Wie du Sex haben wirst

Während das Verschieben der Grenzen im Bett definitiv Spaß machen und aufregend sein kann, hat jeder seine Grenzen und sollte es auch! Was Sie jetzt vielleicht mögen, kann sich in Zukunft ändern. Sexuelle Grenzen schützen Sie nicht nur, sondern halten Sie auch von unangenehmen Situationen fern.

Was zählt als Betrug

Ähnlich wie bei Ihrer Art von Beziehung mag es offensichtlich erscheinen, was als Betrug gilt, aber das ist es wirklich nicht. Von Dinge wie Mikro-Betrug Um emotional zu betrügen und einen Ehemann im Büro zu haben, kann akzeptables Verhalten sehr schnell grau werden! Wenn Sie glauben, dass Ihr Partner, der sich einer anderen Frau anvertraut, betrügt, müssen Sie dies im Voraus sagen. Für einige ist Betrug nur das physische Zeug, für andere nicht. Es ist wichtig zu wissen, was was ist.