10 wissenschaftlich erprobte Möglichkeiten, jemanden dazu zu bringen, sich in Sie zu verlieben

Liebe scheint nie zweimal auf die gleiche Weise zu geschehen und es kann unglaublich launisch sein. Einige Leute leicht verlieben Während andere viel Zeit und Mühe damit verbringen, nach einem Gefühl zu suchen, das sie nicht einmal wirklich erklären können. Eines der schlimmsten Dinge an der Liebe ist, dass Sie nicht kontrollieren können, auf wen Sie sich verlieben oder ob sie genauso mit Ihnen umgehen oder nicht. Liebeszauber und Tränke mit garantierten Ergebnissen werden niemals eine Sache sein, aber es gibt immer noch ein paar wissenschaftlich fundierte Dinge, die Sie tun können, um etwas dazu zu bewegen, sich in Sie zu verlieben. Einen Versuch wert, oder?



Höre ihnen zu. Was macht einen guten Zuhörer aus? Jemand, der wirklich daran interessiert ist, was Sie zu sagen haben, und nicht nur darauf wartet, dass er an die Reihe kommt. Eine 2010 durchgeführte Studie von 373 Paaren aus der Universität von Michigan stellten fest, dass diejenigen, die in der Lage waren, Probleme ruhig zu diskutieren und ihrem Partner zuzuhören, wenn sie einen Streit hatten, sich später weniger wahrscheinlich trennten als Paare, die dies nicht taten. Wenn Sie sich verlieben und einander zuhören, haben Sie beide das Gefühl, dass Ihre Gefühle und Meinungen wichtig sind. Dies ist Teil des Aufbaus einer Grundlage für eine starke Beziehung.

Sei verletzlich. Für ein Moderne Liebessäule von 2015 Ein Schriftsteller versuchte ein wissenschaftlich fundiertes Experiment, bei dem sich zwei Personen 36 Fragen stellten, die immer persönlicher wurden. Die Fragen sind so konzipiert, dass sie manchmal unangenehm sind und Intimität schaffen, deren Entwicklung normalerweise viel länger dauern würde. Sie müssen nicht genau dieser Liste von Fragen folgen, aber wenn Sie möchten, dass sich jemand in Sie verliebt, müssen Sie offen und verletzlich mit ihnen sein. Es ist nicht einfach, aber es hat das Potenzial, es absolut wert zu sein.

Augenkontakt herstellen. Das Experiment aus derselben Modern Love-Kolumne soll darin gipfeln, dass die beiden Menschen einander vier Minuten lang in die Augen starren, ohne etwas zu sagen, damit sie sich noch verbundener fühlen. Ein weiterer Studie von 1989 bat zwei Fremde, sich zwei Minuten lang in die Augen zu schauen, was in einigen Fällen ausreichte, um leidenschaftliche Gefühle für einander zu erzeugen. Laut dieser Studie produziert der Körper einer Person, die jemandem direkt in die Augen schaut, eine Chemikalie namens Phenylethylamin, durch die sich die Person verliebt fühlen kann.



Bleib positiv. Es scheint ziemlich einfach zu sein, aber je mehr du lächelst, wenn du mit jemandem zusammen bist, desto mehr werden sie dich mögen. Einer Studie zufolge lächelnd macht Sie attraktiver, ansprechender und zugänglicher. Es gibt einen Grund, warum so viele Menschen a guter Sinn für Humor in ihrer Liste der Must-Haves: Lachen bringt Menschen zusammen und macht es ein bisschen einfacher, durch die schweren Zeiten zu kommen.

Verwenden Sie Ihre Körpersprache. Es gibt genügend von nonverbale Anzeichen dafür, dass jemand auf dich steht Daher ist es sinnvoll, dass Sie auch darauf achten, wann Sie diese Signale senden, um Ihr Interesse zu kommunizieren. Wenn Sie Ihr Interesse auf subtile Weise zeigen, wird jemand wissen, dass Sie offen für seine Fortschritte sind, und da niemand gerne abgelehnt wird, zeigt er viel eher sein Interesse an Ihnen, wenn er zuversichtlich ist, dass Sie seine Gefühle erwidern zumindest ein bisschen. Gegenseitiges Interesse ist der erste Schritt in Richtung Liebe.