10 Zeichen, die Sie Ihren Partnern auf ein Podest stellen

Wenn ein neues Liebesinteresse in Ihr Leben kommt, das in jeder Hinsicht perfekt zu sein scheint und genau das ist, wonach Sie gesucht haben, ist es schwer, sich nicht über sie zu freuen. Es ist jedoch möglich, dass Sie sie durch eine rosafarbene Brille sehen und sie als besser herausstellen, als sie wirklich sind. Hier erfahren Sie, dass Sie schuldig sind, das Objekt Ihrer Zuneigung auf ein Podest gestellt zu haben.



Sie können sie in keiner Weise bemängeln.

Erstens ist die Definition von „jemanden auf ein Podest stellen“ zu bewundern oder liebe jemanden so sehr dass Sie glauben, dass sie keine Fehler haben. Wenn Sie fest davon überzeugt sind, dass Ihr neuester Freund fehlerfrei ist und er in keiner Weise etwas falsch machen kann, sollte dies Ihre erste große rote Fahne sein.

Sie lassen Ihre Gefühle mitreißen.

Wie lange seid ihr schon zusammen? Wenn es gar nicht zu lang ist und Sie schon Hals über Kopf nach ihnen suchen, möchten Sie vielleicht Ihren Liebeszug etwas verlangsamen. Schließlich sollten Sie Zeit damit verbringen, jemanden kennenzulernen, bevor Sie sich schwer fallen lassen.

Sie stürzen sich in große Meilensteine ​​Ihrer Beziehung.

Wenn Sie Ihre Gefühle mit Ihnen davonlaufen lassen, beschleunigen Sie möglicherweise auch ständig die nächsten Schritte in einer Beziehung zuvor Sie sind beide wirklich bereit . Dies kann zum Beispiel alles sein, um Facebook offiziell zu machen, deine andere Hälfte deine Eltern treffen zu lassen oder zusammenzuziehen. Drei Wörter: Gehen Sie vorsichtig vor.



Sie lassen sie das Sagen haben.

Jeder, der sich schuldig gemacht hat, einen Partner auf ein Podest gestellt zu haben, lässt ihn die Beziehung effektiv und mit sehr geringem Rückstoß führen. Dies liegt daran, dass Sie Angst haben, sie zu verärgern oder in irgendeiner Weise Konflikte zu verursachen. Von der Auswahl Ihres nächsten Treffpunkts bis zur Ermittlung des Abendessens treffen sie wahrscheinlich alle Entscheidungen in der Beziehung, und Sie lassen dies gerne zu, auch wenn Sie insgeheim nicht zustimmen.

Du lässt sie über dich laufen.

Weil Ihr S.O. Wenn Sie alle Meinungsverschiedenheiten haben, werden Sie vielleicht zu einem Schwächling, wenn es um Meinungsverschiedenheiten geht. Sie müssen immer Recht haben und Argumente „gewinnen“, weil Sie ihnen nur gefallen wollen, und das ist nicht gerade gesund.