10 Zeichen, dass du dich wie die 'verrückte Freundin' benimmst

Das Letzte, was wir von unseren Freunden wollen (oder ehemalige -boyfriends) ist als 'verrückte Freundin' zu bezeichnen. Dieser Ruf kann uns jahrelang folgen und unsere zukünftigen Beziehungen ruinieren. Manchmal können wir nicht anders, als unsere Gefühle das Beste aus uns herausholen zu lassen - schließlich sind wir als Frauen viel mehr in Kontakt mit unseren Emotionen. Manchmal werden wir jedoch zu sehr mitgerissen, bis wir tatsächlich irrational und bis zu einem gewissen Grad „verrückt“ sind. Es gibt immer Dinge, die wir uns niemals gefallen lassen sollten, aber es gibt auch Dinge, die wir einfach von unseren Schultern rollen lassen sollten, weil es wirklich keine so große Sache ist. Wenn Sie eines der folgenden Dinge tun, müssen Sie möglicherweise eine Neubewertung vornehmen, bevor Sie das Label erhalten, das Sie unbedingt vermeiden möchten.



Sie sind verärgert, als er an diesem Tag nicht der erste war, der Sie kontaktierte.

Unsere allgemeine Abhängigkeit von Technologie hat unsere Bindung an unseren Lebensgefährten erheblich erhöht. Wenn Sie jedoch erwarten, zu jeder Tageszeit mit ihm zu kommunizieren, und sich extrem aufregen, wenn er an diesem Morgen noch keine Gelegenheit hatte, Ihnen eine kurze Textnachricht zu senden, müssen Sie sich wirklich entspannen.

Sie folgen wieder Ihrem letzten Text… und wieder… und wieder.

Wenn Sie zuerst eine SMS schreiben und er noch nicht geantwortet hat, senden Sie einen Folgetext und dann noch einen und noch einen. Sie denken nicht einmal an die Möglichkeit, dass er Ihnen nicht zuerst eine SMS geschrieben hat, weil er tatsächlich beschäftigt ist. Oder wenn er geantwortet hat, dann aber plötzlich aufgehört hat, war er möglicherweise mitten in etwas und wollte mindestens eine Antwort senden, um Sie wissen zu lassen, dass er lebt.

Sie überprüfen alle Kommunikationsarten, um herauszufinden, wann er das letzte Mal online war.

Wenn Sie an einem Punkt angelangt sind, an dem es eine Stunde her ist und Sie immer noch nichts von ihm gehört haben, geraten Sie in Panik. Du verfolgst sein Facebook, Twitter, Instagram usw., um den Zeitpunkt seines letzten Logins zu sehen, und wartest gespannt darauf, dass ihm kürzlich etwas gefallen hat, damit du ihn darauf aufmerksam machen kannst.



Sie verbieten ihm, mit seinen Freunden abzuhängen.

Jungs bleiben Jungs. Sie brauchen Brüderzeit und das nicht unbedingt aus einem bestimmten Grund, sondern nur, um mit ihren Freunden zusammen zu sein - Sie wissen, wie es ist, die Nacht eines Mädchens zu brauchen. Lass ihn seine Zeit mit seinen Freunden haben. Er kann nicht 100% der Zeit bei dir sein und du solltest nicht wollen, dass er es ist.

Sie verbieten ihm, irgendwelche Freundinnen zu haben.

Dies wird für uns immer ein heikles Thema sein, insbesondere wenn wir wissen, wie häufig Betrug heutzutage ist. Es ist schwer, Ihrem Freund inmitten anderer Frauen zu vertrauen, aber sie haben möglicherweise wirklich platonische Freunde, die sie seit Jahren kennen und über die Sie nicht bedroht werden sollten. Schließlich wären Sie sauer, wenn sie Ihnen verbieten, mit Ihren Freunden abzuhängen, also sollten Sie die Doppelmoral nicht anwenden.