10 Zeichen, dass du kein Beziehungsmädchen bist (und warum das in Ordnung ist)

Beziehungen sind nicht jedermanns Sache, und das ist in Ordnung. Es bedeutet nicht, dass Sie emotional verschlossen sind oder Angst vor Engagement haben. Sie genießen einfach Ihre Freiheit und fühlen sich wohl in Ihrer Haut. Beschreibt dich das? Wenn Sie sich auf diese 10 Zeichen beziehen, sind Sie wahrscheinlich kein Beziehungsmädchen:



Sie verbringen Ihre Zeit lieber alleine als mit einem romantischen Partner.

Sie möchten Netflix & Chill lieber mit sich selbst als mit einer anderen Person. Allein auf Ihrer Couch zu sitzen und nur einen Bademantel zu tragen, während Sie Gossip Girl zum 20. Mal beim Essen von Pizza beobachten, klingt mehr als befriedigend. Warum brauchen Sie einen Mann neben sich, wenn Chuck Bass auf Ihrem Fernsehbildschirm nur einen Meter entfernt ist?

Die Dating-Szene hat dich nie interessiert.

Dating? Nein danke. Die Idee, auf unauffällige Termine zu gehen, macht Lust, sich zu übergeben. Es ist zu viel Arbeit. Du musst flirten, nach seinem Leben fragen und ihm von deinem erzählen - harter Pass. Wenn das Dating einfacher und weniger dramatisch wäre, würden Sie es vielleicht versuchen. So wie es ist, bist du alleine cool.

Sie sind gerade dabei, ernsthafte Arbeit an sich selbst zu leisten.

Sie wissen, wer Sie sind und wer Sie sind, ist ein wenig egoistisch. Es ist nichts Falsches daran, es zuzugeben. Im Moment stehen Sie an erster Stelle, so wie Sie es sollten. Sie möchten nicht die Verantwortung tragen, sich um das Leben und die Gefühle eines anderen sorgen zu müssen. Sie sind jung und kompromisslos, was unvermeidlich wäre, wenn Sie in einer Beziehung wären.



Lässiger Sex ist deine Marmelade.

Ja, es gibt einige Frauen, die Sex ohne Bedingungen genießen - und im Moment ist es Ihre Marmelade. Sie genießen Gelegenheitssex mehr als eine feste Beziehung, und das liegt daran, dass Sie sich nicht mit Emotionen auseinandersetzen müssen. Es bedeutet jedoch auch, dass Sie wahrscheinlich kein Beziehungstyp für Mädchen sind. Was auch immer. Sie sind vollkommen zufrieden mit Ihren aktuellen Sexkapaden.

Es hat dich nie wirklich interessiert, einen Freund zu haben.

Du warst schon einmal in einer Beziehung und sie waren alle schrecklich. Ja, die Jungs waren nicht deine Seelenverwandten, aber sie waren alle gute Menschen - du warst einfach nicht gern mit ihnen zusammen. Der physische Teil war großartig, aber alles andere war eine Art Widerstand. Über Emotionen sprechen, Essen (und dein Bett) teilen, die ganze Zeit rumhängen und nicht mit anderen Menschen schlafen können - alles Dinge, die du hasst zu tun.