10 Phasen von Herzschmerz, die jeder nach einer schlechten Trennung erlebt

Seien wir ehrlich - nicht alle Beziehungen sind auf Dauer angelegt und enden entweder in einer Ehe oder in einer Trennung. Die Bewältigung einer Trennung ist eine harte Achterbahnfahrt voller Emotionen, und manchmal weiß man nicht, wo man sich gerade befindet. Sie werden irgendwann eine bessere, stärkere Person sein, aber es ist ein Prozess, den wir alle durchlaufen, unabhängig von unseren persönlichen Umständen.



Stufe 1: Ablehnung. Zunächst möchten Sie einfach nicht akzeptieren, dass die Dinge vorbei sind. Sie weigern sich, Ihren Beziehungsstatus auf Facebook zu ändern, und teilen niemandem mit, dass Sie sich getrennt haben. Sie warten ruhig auf eine Entschuldigung, die nicht kommt, aber Sie werden das noch nicht glauben.

Stufe 2: Blendende Wut. Du bist wütend auf die Situation und die Welt. Möglicherweise schlagen Sie aufgrund der Umstände, in denen Sie sich befinden, mehr als normal auf Freunde und Familie ein, und Sie sollten wahrscheinlich die sozialen Medien einstellen, um Subtweeting zu verhindern oder einfach nur zu entlüften.

Stufe 3: Einsame Trauer. Das Verlassen Ihres Platzes ist einfach keine Option. Alles, was Sie tun möchten, ist, drinnen zu bleiben, wo Sie niemand fragen kann, ob es Ihnen gut geht, und niemand kann die dunklen Ringe unter Ihren blutunterlaufenen Augen sehen.



Stufe 4: Non-Stop-Weinen. Es ist normal, direkt nach einer Trennung nicht an viel anderes denken zu können und zu weinen, wenn Sie dies tun. Obwohl es schwierig ist, ist es die Zeit, in der Sie endlich wirklich mit Ihren Gefühlen umgehen.

Stufe 5: Endloses Junk-Food-Essen. Wir sehen es die ganze Zeit in Filmen. Normalerweise weint eine Frau nach einer Trennung in einen Krug Eis, und obwohl es im wirklichen Leben nicht ganz so dramatisch ist, ist es natürlich, Trost in leckerem Essen zu suchen, damit Sie sich besser fühlen.