10 Kämpfe von Frauen mit alten Seelen

Die Welt verändert sich ständig und ist teilweise auf den Einfluss von Millennials zurückzuführen. Die Generation, die nach 1980 geboren wurde, ist eine der am meisten diskutierten Generationen aller Zeiten, weil wir die Art und Weise geändert haben, wie fast alles gemacht wird. Einige von uns sind jedoch nicht mit allen Veränderungen einverstanden, weil wir alte Seelen haben und vor einer einzigartigen Reihe von Herausforderungen stehen, die in einer modernen Welt leben.



Wir denken, Sex sollte etwas bedeuten.

Wir verstehen nicht, wie sich Menschen einfach verbinden, ohne Gefühle für einander zu haben. Wir mögen die emotionale Verbindung, die entsteht, wenn wir Sex mit jemandem haben, den wir wirklich mögen. ohne das ist es nur bedeutungsloses Stoßen, das uns innerlich leer und traurig macht (selbst wenn es 10 Minuten lang Spaß gemacht hat).

Wir bekommen nicht die Anziehungskraft von Snapchat.

Wir haben uns bereits mit Smartphones und Bildnachrichten vertraut gemacht. Der einzige wirkliche Zweck der Verwendung von Snapchat besteht darin, risikoreiche Bilder zu senden, die nicht für immer auf dem Telefon des Empfängers verbleiben, und wir sind überhaupt keine großen Fans des Sendens / Empfangens solcher Bilder.

Wir denken, Songtexte sollten eigentlich etwas sein.

Diejenigen von uns mit alten Seelen neigen dazu, viel Musik zu hören, die älter ist als wir, weil wir es mögen, wenn ein Lied eine gute Botschaft oder Geschichte enthält. Wenn Sie heute Radio hören, scheint es, als ob es in jedem Song um Gelegenheitssex oder Geldverdienen geht. Wir werden es gelegentlich als Hintergrundmusik im Auto hören, aber wir werden uns immer für die klassischen Melodien entscheiden, wenn wir echte Musik hören wollen, die die Seele beruhigt.



Wir wollen nicht alles in / mit einer Gruppe machen.

Wir leben in einer Welt, in der Menschen alles in Gruppen tun, und wir haben wirklich nicht den Reiz, immer mit einer Menschenmenge zusammen zu sein. Die Leute denken, wir sind komisch, wenn wir lieber alleine sind, aber wir brauchen diese Zeit alleine.

Wir denken, dass die meisten Reality-TVs völlig lahm sind.

Wir verstehen den Reiz von Shows über das alltägliche Drama von sogenannten echten Hausfrauen oder 50 erwachsenen Erwachsenen nicht, die im Wesentlichen in einem überwucherten Verbindungshaus leben und sich abwechselnd miteinander verbinden / kämpfen. Es gibt keine Handlung. Es ist nur ein ständiges Drama und es ist nervig.