10 Dinge, an die ich mich zu erinnern versuche, wenn ich meine giftige Ex vermisse

Ich stecke in einem Teufelskreis: Ich vermisse meine Ex Also melde ich mich bei ihm und wir kommen wieder zusammen ... und dann trennen wir uns aus den gleichen Gründen wie zuvor wieder. Um den Kreislauf zu durchbrechen, versuche ich mich an die folgenden Dinge zu erinnern, wenn ich mich dabei ertappe, nach ihm zu verlangen.



Ich kann endlich in Ruhe schlafen.

Mit einem Mann zu schlafen (ja, buchstäblich zu schlafen) ist nicht alles, worauf es ankommt. Sicher, Kuscheln ist schön und Löffeln ist großartig, aber wenn ich ehrlich bin, habe ich nie eine gute Nachtruhe gehabt, während ich mit meinem Ex geschlafen habe. Er ist riesig und nimmt den größten Teil des Platzes ein und schnarchte laut und häufig. Am schlimmsten war, dass er schwer war, aber das hinderte ihn nicht daran, einen großen muskulösen Arm oder ein muskulöses Bein über meinen Körper zu legen. Ich habe immer besser geschlafen, seit wir die Dinge beendet haben.

Er war nur irgendwie gut aussehend.

Es gibt gut aussehende Männer und es gibt gut aussehende Männer. Er war der letztere. Natürlich hatte er nette Gesichtszüge, aber ich habe eine stärkere körperliche Anziehungskraft auf Jungs erfahren, die ich im Vorbeigehen sehe, als wenn mein Ex nackt in meinem Schlafzimmer steht. Ich versuche mich daran zu erinnern, dass das Leben zu kurz ist, also musst du mit jemandem zusammen sein, der so schön für dich ist, dass es schwierig ist, deine Augen wegzustemmen.

Er war sowieso nicht gut darin, bei meinen Problemen zu helfen.

Es gab zu viele Male, in denen mein Ex mich beschimpft hat, und ich habe aktiv zugehört und meinen Rat gegeben, nur um nur mit leeren Blicken und einem halbherzigen 'Das ist scheiße!' wann immer ich meine eigenen Probleme teile. Ich könnte mich nie an ihn wenden und erwarten, dass ich mich besser fühle. Ich würde immer zu meinen Mädchen gehen müssen, um diese Art von Unterstützung zu erhalten. Immer wenn ich ihn vermisse, gehe ich direkt zu meinen Mädchen und es erinnert mich daran Gute Freunde sind alles was du brauchst .



Es ist ein Chaos, mit ihm zu leben.

Zahnpasta überall, Bartabfälle im Waschbecken, und ich hoffe, es ist Wasser auf den Rändern des Toilettensitzes - es. War. Widerlich. Das Leben mit einem Mann sollte nicht so schrecklich sein, oder? Wenn wir es sein sollten, müsste ich für den Rest meines Lebens mit ihm leben und ich könnte mir nicht vorstellen, das mit ihm zu tun. Manchmal vermisse ich ihn und bemerke dann mein sauberes und ordentliches Zimmer und das Gefühl geht vorbei.

Er hat viel zu viel gefeiert.

Es macht mir nichts aus, gelegentlich zu feiern und zu feiern, aber er wird es sein draußen im Club und taucht jede zweite Nacht auf. Es muss eine Linie gezogen werden, aber nicht für ihn und das hat mir nie recht gemacht. Wenn ich ihn vermisse, versuche ich mich daran zu erinnern, wie ängstlich ich mich jedes Mal fühlte, wenn er für die Nacht ausging und in den frühen Morgenstunden nach Hause kam.