10 Möglichkeiten, um im Moment mit Ihrem Partner präsent zu sein

'Im Moment präsent sein' ist ein Satz, der viel herumgeworfen wird, aber was genau bedeutet das? Nun, es bedeutet, dass Ihre Aufmerksamkeit auf das gerichtet ist, was direkt vor Ihnen liegt, in diesem Fall auf Ihren Partner. Du wirst nie perfekt darin sein, aber es gibt Möglichkeiten, wie du deine Fähigkeit verbessern kannst in Ihrer Beziehung vorhanden .



Übe aktives Zuhören.

Aktives Zuhören in Beziehungen ist eine Fähigkeit, die geschliffen werden kann. Es geht darum, die gesamte Nachricht zu hören, die jemand sagt, und nicht nur die einzelnen Wörter. Es geht darum, eine gute Körpersprache zu haben, wenn sie sprechen, einen guten Augenkontakt zu haben und Hinweise zu geben, die Sie wie ein Kopfnicken hören. Es geht auch darum, ihnen zu wiederholen, was Sie hören. Diese Praxis begründet Sie direkt im Hier und Jetzt.

Nehmen Sie sich Zeit für Telefone.

Ich weiß, das lässt mich auch zusammenzucken. Die Idee, Zeit außerhalb geliebter Telefone zu verbringen, ist beängstigend, aber vielleicht romantisch. Es wird sicherlich eine Möglichkeit für Sie beide sein, miteinander präsent zu sein. Sie werden nicht durch Benachrichtigungen oder Gespräche abgelenkt, sondern genießen einfach die Gesellschaft des anderen.

Vermeiden Sie Multitasking.

In Wirklichkeit kann sich Ihr Gehirn immer nur auf eine Sache konzentrieren. Wenn Sie also zwischen Aufgaben wechseln, schenken Sie ihnen nicht individuell Ihre größte Aufmerksamkeit. Wenn Sie mit Ihrem Partner ein Brettspiel spielen, beantworten Sie auch keine E-Mails. Ihre Konzentration wird erschossen. Es ist besser, wenn Sie Ihr Telefon stumm schalten und einfach das Spiel genießen. Oder nehmen Sie sich 15 Minuten Zeit, um nur E-Mails zu beantworten, und legen Sie dann das Telefon weg.



Teilen Sie mit, was Sie fühlen.

Seien Sie ehrlich, was Sie denken. Ehrlichkeit hat natürlich ihre Grenzen. Es gibt Zeiten, in denen Sie sich möglicherweise sehr wütend fühlen. Dies ist keine Zeit, um auszudrücken, wie Sie sich fühlen. Meistens können Sie jedoch mitteilen, was Sie im Kopf und in Ihrem Herzen haben. Sie können Frustrationen, Freuden und Ängste teilen. Sie können teilen, was dort oben vor sich geht.

Achten Sie auf Ihre Atmung.

Dies mag tangential erscheinen, hängt jedoch direkt damit zusammen, dass Sie mit Ihrem geliebten Menschen präsent sind. Wenn Sie auf Ihren Atem achten, verankern Sie sich im gegenwärtigen Moment. Sie sind mehr mit dem Fluss der Dinge verbunden. Es macht Sie sogar bewusster für Ihre Sinne und macht das Berühren und Sehen so viel besser. Solch ein einfacher Akt des Beobachtens Ihres Atems hat kraftvolle Ergebnisse.