11 Gründe, warum ich heimlich ein kleines Drama in meinen Beziehungen mag

Es scheint, als ob jeder nach einer 'dramafreien' Beziehung sucht und ich beschuldige sie nicht. Es ist wunderbar, jemanden zu haben, der dich zu dir selbst macht, und es ist noch wundervoller, jemanden zu haben, vor dem du keine Geheimnisse haben musst oder der befürchtet, dass er bei der ersten Gelegenheit betrügt. Aber wenn ich wirklich ehrlich bin, liebe ich ein kleines Drama in allen Aspekten meines Lebens - meine Beziehung eingeschlossen. Hier ist der Grund:



Drama kann nur Aufregung sein - es ist nicht unbedingt negativ.

Das Verlangen nach einem kleinen Drama bedeutet nicht unbedingt, dass mein Leben wie eine Episode von sein soll Labertasche. Für mich kann es bedeuten, die Dinge in einigen Situationen mit hohem Risiko nur ein wenig aufzupeppen. Das könnte bedeuten, Sex in der Öffentlichkeit zu haben (etwas, aus dem mein Partner und ich gerne Sport machen) oder vielleicht einen dritten mit ins Bett zu bringen. Drama ist nicht immer gleichbedeutend mit negativen Kämpfen und Vertrauensbruch - manchmal kann es einfach nur sexy sein.

Streitereien in einer LTR können eine aufregende Abwechslung sein.

Lassen Sie es wissen, dass dies aus meiner persönlichen Perspektive REIN ist: sich darauf einzulassen geringer Kämpfe mit meinem Partner können manchmal spannend sein. Es ist so einfach, selbstgefällig zu werden, wenn Sie seit Jahren mit jemandem zusammen sind, insbesondere mit jemandem, mit dem Sie fast immer auf Augenhöhe sind. Wenn also mein S.O. sagt etwas, das mich dazu bringt, meine Augenbrauen zu heben. Du solltest besser glauben, dass ich mich engagieren werde. Ich werde ihn nicht auseinander reißen oder unsere gesunde Beziehung für den Nervenkitzel eines Streits nachteilig trennen, aber ich werde meine Meinung sagen, wenn ich mich aufrege - und ich werde es wahrscheinlich lieben.

Nach einem Kampf wieder gut zu machen ist ein Teil des Spaßes.

Es mag aufregend sein, es im Moment mit meinem Partner zu haben, aber danach wieder gut zu machen macht doppelt so viel Spaß. Jeder, der jemals Make-up-Sex hatte, wird Ihnen sagen, dass dies der süßeste und leidenschaftlichste Sex sein kann, den Sie jemals mit Ihrem Partner haben werden. Du bist so dankbar, dass du sie in deinem Leben hast, und es tut dir beiden so leid für das dumme Argument, das du hattest, und du bist immer noch ein bisschen überfordert, wenn du dich aufregst. All das ist eine Gleichung für umwerfendes Liebesspiel, zumindest meiner Meinung nach.



Einen bösen, persönlichen Kampf zu provozieren, ist ein Fehler.

Während es eine Sache ist, in ein kleines Sparringspiel zu geraten, ist es für eine Beziehung giftig, absichtlich böse Kämpfe zu provozieren. Negative Dinge aus ihrer (oder meiner) Vergangenheit hervorbringen, nur um mein Blut zum Pumpen zu bringen? Das wird nach und nach einen Keil zwischen mich und meinen Partner bringen und etwas wirklich ungesunde Energie in die Beziehung bringen. Ich überprüfe mich immer, bevor ich DIESES Drama hineinbringe.

Selbst eine harmlose Debatte bringt einiges Drama mit sich.

Etwas, das ich an meiner aktuellen Beziehung liebe, ist, dass mein Partner und ich es lieben, freundschaftliche Debatten zu führen. Wir werden kleine Wetten darüber abschließen, wie Sportspiele ablaufen werden, oder hin und her über Filme, die einer von uns geliebt und der andere gehasst hat. Wir sind beide kluge, einfühlsame Menschen und das Drama, über unsere unterschiedlichen Meinungen zu debattieren, bringt uns wirklich in Schwung.