11 Dinge, die Ihre Verbindung zu ihm weit mehr vertiefen als Sex

Bei einer romantischen Verbindung geht es darum, Intimität aufzubauen. Sex ist eines der ersten Dinge, an die Sie denken können, wenn das Wort Intimität erwähnt wird, aber in Wirklichkeit gibt es so viele andere Möglichkeiten, die Bindung zu Ihrem Partner zu vertiefen. Hier sind 11 Möglichkeiten, um dies zu erreichen, ohne dass Sie ins Bett springen müssen:



Warten Sie eine Weile, um körperlich zu werden

Wenn Sie es aufhalten, in irgendeiner Weise physisch miteinander umzugehen, können Sie die andere Person kennenlernen ohne dass Endorphine und Hormone den Weg trüben . Es gibt nur wenige Dinge, die so intim sind, wie jemanden kennenzulernen, ohne den Komfort zu haben, rumzumachen oder Sex zu haben. Stattdessen sehen Sie sich so, wie Sie sind.

Telefonieren

Sich Zeit zu nehmen, um sich gegenseitig anzurufen und zuzuhören, wie der Tag des anderen verlaufen ist, ist eine großartige Möglichkeit, eine dauerhafte Verbindung aufzubauen. Nicht jeder liebt es, am Telefon zu sprechen, aber es kann Ihnen wirklich helfen, zwischendurch voneinander zu lernen, wenn Sie persönlich zusammen sein können. Außerdem ist es ein totaler Nervenkitzel, wenn der Name der Person, auf die Sie sich verlieben, auf Ihrem Telefon angezeigt wird.

An verschiedenen Terminen teilnehmen

In der Ära von Netflix und Chill scheinen die Leute vergessen zu haben die Schönheit, auf tatsächliche Daten zu gehen . Sich die Zeit zu nehmen, um sich richtig zu verabreden, ist eine schöne Sache und eine großartige Möglichkeit, die Verbindung aufzubauen. Gehen Sie zum Abendessen, probieren Sie neue Orte aus und behandeln Sie die Daten wirklich so, als wären sie etwas Besonderes - weil sie es sind.



Klar kommunizieren, was Sie beide wollen und brauchen

Es ist leicht zu wollen spiele es cool beim Dating , nicht zu laut über deine Wünsche oder Bedürfnisse zu sein, aber wem nützt das? Wenn Sie beide im Voraus wissen, was Sie wünschen und benötigen, befinden Sie sich auf derselben Seite. Auf diese Weise vertiefen Sie das Vertrauen und das Verständnis, was für eine solide Intimität von grundlegender Bedeutung ist.

Besprechen Sie Ihre Ängste

Sie sind beide Menschen mit Problemen und Erfahrungen, die bestimmen, wovor Sie Angst haben. Oft behalten Menschen diese Ängste beim Dating für sich, aber eine intime Alternative besteht darin, sich gegenseitig zu öffnen. Sie müssen nicht überschreiben, aber Sie können besprechen, wovor Sie Angst haben, damit Ihr Partner empfindlich darauf reagieren kann, wo Sie möglicherweise ausgelöst werden.