12 Lügen, die Sie brauchen, um nicht mehr an Schamhaare zu glauben

Schamhaare! Du hast sie. Vielleicht liebst du sie, hasst sie oder bist dir gleichgültig. Es gibt so viele verschiedene Möglichkeiten, Schamhaare zu verwalten (und zu feiern), und keine davon ist falsch. Glaube einfach nicht an diese völlig falschen Mythen über sie.



Ihre Haare und Schamhaare haben die gleiche Farbe.

Nein, der Teppich passt nicht immer zu den Vorhängen. Es kann manchmal sein, muss es aber nicht. Wer weiß, woher dieser Mythos stammt, aber ich habe gesehen, dass er verwendet wurde, wenn es um rothaarige Frauen ging. Sie sind jedoch einfach falsch, da eine Haarfarbe nicht dieselbe Schamhaarfarbe bedeutet. Gleiches gilt für die Haarfarbe des Arms, von der Sie wissen, dass sie sich von der Haarfarbe unterscheiden kann.

Das Haar wächst auf unbestimmte Zeit.

Das ist einfach total albern. Haben Sie von einer Frau gehört oder gesehen, deren Röhrenhaare bis zu den Knöcheln reichen? Es passiert einfach nicht. Vielmehr hören die Haare irgendwann auf zu wachsen. Frauengesundheit fragte ein Experte, der feststellte, dass es 'im Allgemeinen zwischen 0,5 und zwei Zoll stoppt'. Es wird an diesem Punkt sogar vergießen und nachwachsen. Also keine Sorgen. Es wird heute keine Godzilla-Schamhaare geben.

Schamhaare schützen vor sexuell übertragbaren Krankheiten.

Oh Mann, ich hoffe, dass dies kein weit verbreiteter Mythos ist, sonst werden wir eine ernsthafte Verbreitung von sexuell übertragbaren Krankheiten haben. Einige Leute glauben, dass der Haut-zu-Haut-Kontakt das ist, was sexuell übertragbare Krankheiten passiert, aber müssen wir die grundlegende Sexualerziehung durchgehen? Das ist nicht der Fall. Schamhaare reichen einfach nicht aus, um die Ausbreitung zu verhindern. Bitte verwenden Sie Kondome und andere Vorsichtsmaßnahmen.



Jungs hassen Schamhaare.

Unterhaltsame Tatsache: „Schamhaare wirken auch als Falle für Pheromone, diese außerordentlich starken, sexuell anregenden Düfte, die Sie sexuell attraktiver riechen lassen.“ Das ist nur ein Vorteil von Haaren: Es fängt Männer ein. Außerdem hassen Männer Schamhaare nicht. Wenn Sie einen finden, der nicht mit Ihren Schamhaaren umgehen kann, haben Sie einen kleinen Jungen gefunden - treten Sie ihn an den Straßenrand.

Schamhaare zu haben ist schmutzig.

Schamhaare riechen eigentlich gut - erinnern Sie sich an die Pheromone, über die wir gesprochen haben? Außerdem sagte Rebel Circus: 'Es gibt noch keine wirklichen, wissenschaftlich fundierten Beweise dafür, dass eine haarlose Vagina gesünder ist.' Ich bleibe bei der Wissenschaft.