12-jähriges Mädchen kämpft im Alleingang gegen potenzielle Eindringlinge, die versuchen, in ihr Haus einzudringen

Ein 12-jähriges Mädchen zeigte unglaublichen Mut und Hartnäckigkeit, als sie einen Eindringling im Alleingang abwehrte. Nyletta Lincoln hörte Musik in ihrem Haus in Woodland, Kalifornien, als sie jemanden an die Haustür klopfen hörte. Sie erkannte bald, dass es sich um einen versuchten Einbruch handelte, und schnappte sich einen Baseballschläger, bevor sie von ihrem Zimmer herunterging, um zu sehen, was los war. Dann setzte ihr Überlebensinstinkt und ihr Wunsch, ihr Zuhause zu schützen, wirklich ein.



Nyletta weigerte sich zu rennen und sich zu verstecken. Während die meisten erwachsenen Erwachsenen vor der potenziellen Gefahr eines Einbruchs davonliefen, geschweige denn vor Kindern, war dies für Nyletta nie eine Option. 'Ich schnappte mir meinen Baseballschläger und ging in mein Wohnzimmer und sah, dass das Schloss gesprengt war und er versuchte einzusteigen', erklärte sie Fox40 .

Der potenzielle Eindringling bat Nyletta tatsächlich, ihn hereinzulassen. Der Eindringling ließ sich von der Tatsache, dass er auf frischer Tat ertappt worden war, überhaupt nicht abschrecken und bat Nyletta, die Tür zu öffnen, um ihn hereinzulassen. Als ob! Was hat sie stattdessen gemacht? 'Ich schrie' Nein! 'Und trat ihm die Tür ins Gesicht', verriet sie. Wie schlimm ist das?



Der Mann wurde kurz darauf festgenommen. Die Polizei war in der Nachbarschaft und konnte den Eindringling festnehmen, der auch im Zusammenhang mit einem weiteren Raubüberfall in der Gegend gesucht wurde. Sie hielten gerade an, als die Kette an der Haustür von Nylettas Haus nachgab und legten den Mann in Handschellen.

Sie hatte Angst, wollte aber nicht nachgeben. Wie Nyletta selbst offenbarte, wollte sie sich nicht von ihrer Angst davon abhalten lassen, sicherzustellen, dass ihr Zuhause sicher war. 'Ich hatte wirklich Angst, aber ich wusste nur, ich wusste, dass er nicht ins Haus kommen konnte. Und ich wusste nur, um mein eigenes Haus zu beschützen. Ich wollte nicht sterben. Ich wollte nicht, dass er etwas in meinem Haus stiehlt. Also habe ich es beschützt “, sagte sie. Sie ist sicherlich eine tolle junge Frau!