13 Dinge Bisexuelle Frauen sind hörgeschädigt

Jeder geht davon aus, dass das Leben für bisexuelle Frauen einfach ist - schließlich werden sie „gierig“ und spielen beide Seiten. Dies ist natürlich nur eine der vielen falschen Annahmen über Frauen, die sowohl mit Männern als auch mit anderen Frauen ausgehen. Nur weil Sie sich zufällig für beide Geschlechter interessieren, heißt das nicht, dass Sie sich wirklich von anderen unterscheiden.



Wenn Sie eine bisexuelle Frau sind, haben Sie wahrscheinlich irgendwann die meisten dieser nervigen Annahmen gehört. Die Unwissenheit macht dich verrückt und lässt dich wirklich fragen, ob du jemandem deine Orientierung sagst, aber vielleicht wird es irgendwann jemand richtig machen.

'Du stehst auf Dreier, oder?'

Dies ist eine der häufigsten Fragen, die Sie hören. Nur weil Sie beide mögen, heißt das nicht, dass Sie beide gleichzeitig wollen. Wenn Sie Dreier mögen, großartig, aber bisexuell zu sein bedeutet nicht, dass Sie es müssen. Jungs lieben es, dies anzunehmen. Wenn sie nur manchmal mit ihren anderen Köpfen nachdenken würden, wäre das Leben so viel besser.

'Vielleicht bist du nur eine Lesbe.'

Wenn Sie eine Lesbe wären, würden Sie das einfach sagen. Von Frauen angezogen zu sein bedeutet nicht, dass Sie es sind nur von ihnen angezogen, und es gibt nichts Abscheulicheres als jemanden, der versucht, Sie in eine sorgfältig beschriftete Schachtel zu stecken, die Sie nicht für sich selbst ausgewählt haben.



'Warst du jemals mit einer Frau zusammen?'

Wen interessiert das? Sie müssen keinen Sex mit einer Frau haben, um zu wissen, ob Sie sich körperlich von ihr angezogen fühlen. Sie wissen, was Sie mögen, und es geht niemanden etwas an, was Sie getan haben und was nicht.

'Also schläfst du einfach mit allen?'

Dies ist wie die Annahme, dass jede heterosexuelle Frau mit jedem einzelnen Mann schläft, den sie findet. Es ist verrückt zu denken, dass bisexuell zu sein bedeutet, dass Sie sexsüchtig sind. Sie fühlen sich nicht von allen angezogen. Sie haben noch Einstellungen.