14 Gründe, warum es toll ist, eine Frau zu sein

Frauen müssen sich viel mit sexistischen Witzen abfinden, wenn sie hören schreckliche Dinge von anderen Frauen , ungleiche Bezahlung und mehr. Aber es ist nicht alles schlecht. Es gibt viele Gründe, warum Sie dankbar sein sollten, eine Frau zu sein. Hier sind 15, an die Sie sich erinnern sollten, wenn Sie sich schlecht fühlen.



Wir sind besser im Multitasking.

Hast du viel Zeug auf deinem Teller? Wenn Sie eine Frau sind, können Sie laut Wissenschaft Aufgaben schnell wechseln und Multitasking besser durchführen. Forscher glauben, dass dies darauf zurückzuführen ist, dass Frauen mehr kognitive Kontrolle haben.

Frauen neigen dazu, länger zu leben.

Wenn es um natürliche Ursachen geht, sterben Männer eher zuerst. Eine Studie durchgeführt bei Harvard Ich denke, dies ist so, dass Frauen helfen können, ihre Kinder und Enkelkinder nach der Geburt ihres Kindes großzuziehen.

Ins Kino zu gehen ist weniger stressig.

Einige Leute haben das Gefühl, dass sie einen leeren Stuhl zwischen sich und ihre Freunde stellen müssen, während sie einen Film sehen. Dann gibt es die Jungs, die selbstbewusst sind, wenn sie etwas Emotionales beobachten. Zum Glück müssen wir nicht so sein.



Unsere Periode gibt uns eine gute Ausrede, um uns etwas Heißhunger zu gönnen.

Klar, wir müssen uns mit Krämpfen und groben Fahrten ins Badezimmer auseinandersetzen. Aber wenn dein Körper dir sagt, dass er Schokolade will, dann musst du deinem Körper dafür danken, dass er einen guten Geschmack hat!

Kurz zu sein ist keine schlechte Sache.

Viele Frauen haben eine Größenanforderung an die Männer, mit denen sie sich verabreden. Denken Sie nur, wenn der Schuh auf dem anderen Fuß war! Kürzere Damen gelten als süß und niemand blinzelt wirklich.