14 Zeichen Er versucht, Sie wegzuschieben und warum Sie zuerst weggehen sollten

Manchmal sagen dir die Jungs nicht, dass sie sich trennen wollen. Ärgerlicherweise machen sie stattdessen kleine Dinge, um Sie dazu zu bringen, Dinge zu beenden. Feiglinge! Was noch schlimmer ist, ist, dass diese Hinweise leicht übersehen werden können. Wenn Sie eines dieser Anzeichen bemerken, dass er versucht, Sie wegzuschieben, lassen Sie ihn nicht. Treffen Sie sich stattdessen und steigen Sie aus, bevor es passiert.



Er sagt dir, dass du es besser verdienst.

Anstatt zu versuchen, sein Selbstvertrauen zu stärken, indem Sie ihm sagen, dass er großartig ist, nehmen Sie den Hinweis, dass er sagt, Sie sollten sich mit jemand anderem verabreden. Immerhin hat er offensichtlich Recht.

Er macht plötzlich eine durch schwierige Phase .

Er scheint in letzter Zeit immer mehr Ihr Mitgefühl zu brauchen, aber er war nie so. Schlimmer noch, er nutzt jetzt diesen rauen Fleck, den er durchläuft, um keine Zeit mit Ihnen zu verbringen. Zum Beispiel könnte er sagen, dass er durch seinen beschissenen Job so gestresst ist, dass er dieses Wochenende einfach nur alleine sein möchte. Ja, wie auch immer. Und da tut dir der Verlierer leid.

Er storniert Termine im letzten Moment.

Es ist eine klare Missachtung Ihrer Zeit, aber Sie können es auf seinen geschäftigen Tag oder einen anderen Stress, den er durchmacht, aufschreiben, weshalb Sie es möglicherweise nicht als Zeichen dafür ansehen, dass er davonrutscht.



Es ist eine Mission, ihn zu erreichen.

Er scheint es nie zu tun Beantworte deine Texte oder ruft mit der gleichen Begeisterung an, die er früher hatte. Es dauert ewig, bis er sich bei Ihnen meldet, wenn er sich die Mühe macht, überhaupt mit Ihnen in Kontakt zu treten. Nein danke.

Nach einem Kampf wieder gut zu machen, passiert nicht.

Wenn Sie in der Vergangenheit gekämpft haben, hat er die Dinge schnell nachgeholt und gelöst, damit Sie mit einer sauberen Tafel weitermachen können. Das scheint ihn nicht zu interessieren. Es ist, als würde er einfach vom Kampf weggehen, ohne sich wirklich um die Konsequenzen zu kümmern.