14 Dinge, die Badass-Frauen mit Selbstachtung niemals tun

Badass, Frauen mit Selbstachtung strahlen Macht und Anmut aus. Wir bemühen uns, das Beste aus den Menschen um uns herum herauszuholen. Wenn wir in Bestform sind, gehen wir hinein und beleuchten den Raum. Aber ein Badass zu sein ist nicht kostenlos - wir bringen Kraft und Mut zusammen, wir machen Kraft durch Angst und wir finden einen Weg, uns mit Verletzlichkeit wohl zu fühlen. Wir machen alles - bis auf diese Dinge:



Wir spielen nicht mit dem schade Töpfchen.

Wir ziehen unser großes Mädchenhöschen hoch und gehen weiter. Kein Badass sitzt herum und tut sich selbst leid. Dafür haben wir viel zu viel Moxie und zu viel Selbstachtung, um das Opfer zu spielen. Wir werden uns auch nicht für eine Ihrer Mitleidspartys melden.

Wir entschuldigen uns nicht zu sehr.

Wir sagen nicht ständig 'Es tut mir leid', als müssten wir uns für alles entschuldigen, was wir denken, fühlen oder tun. Unsere Gefühle tun uns nicht leid. Es tut uns nicht leid, wenn wir jemanden konfrontieren müssen, der unsere Gefühle verletzt. Trotzdem entschuldigen wir uns aufrichtig, wenn dies gerechtfertigt ist, und wir sprechen gegebenenfalls unser Beileid aus. Ansonsten tut es uns nicht leid.

Wir lassen uns nicht mit BS abfinden.

Wenn Sie einen Platz im Leben einer Frau mit schlechtem Selbstwertgefühl haben möchten, müssen Sie: a) tun, was Sie sagen, dass Sie tun werden; b) ein unterstützender Freund sein (kein nicht sagender nicht unterstützender Feind); und c) ehrlich und offen über Dinge sein. Natürlich gibt es eine Wäscheliste mit anderen BS, die wir auch nicht tolerieren. Es genügt zu sagen, dass es die starken, verantwortungsbewussten, aufrichtigen und gutherzigen Mitmenschen sind, die uns überzeugen.



Wir geben unsere Kraft nicht ab.

Badasses haben den Kaugummi aufgepeppt, um den beschissenen Kreislauf der Entmachtung zu durchbrechen. Wir werden Leute los, die Machtvampire sind. Wir versuchen, Gedanken zu minimieren, die uns machtlos machen. Wir sitzen auf dem Fahrersitz und fahren mit Vollgas durch unser eigenes Leben.

Wir werden nicht überall herumlaufen.

Unsere Arschfickstiefel sind zum Gehen gemacht… weg. Wir fordern eine gute Behandlung. Jede böse, selbstbewusste Frau weiß, dass sie Respekt und Liebe verdient.