14 Dinge, die Sie möglicherweise tun, um die Liebe unbewusst wegzuschieben

Um verliebt zu sein, muss man offen und verletzlich sein. Es tut mir leid, dass ich es Ihnen gesagt habe, aber wenn Sie sich dieser schlechten Verhaltensweisen schuldig gemacht haben, müssen Sie sie loslassen, wenn Sie jemals eine haben möchten gesunde langfristige Beziehung .



Du bist ein Pessimist.

Du kannst keine Liebe finden, weil du heimlich nicht denkst, dass sie existiert. Selbst wenn Sie einen guten Menschen treffen, sind Sie gerecht Warten darauf, dass sie es vermasseln und alles ruinieren. Sie haben geringe Erwartungen, weil Sie nicht wirklich an Liebe, Seelenverwandte oder irgendetwas von diesem märchenhaften Liebeszeug glauben.

Sie urteilen, ohne es zu wissen.

Du nennst dich aufmerksam, aber wirklich bist du nur kritisch. Sie beurteilen jeden und alles, was Ihren Weg kreuzt. Diese Eigenschaft macht dich wahrscheinlich zu dem, was du bist, aber es macht es dir auch schwer, jemanden zu lieben. Sie können nicht aufhören, lange genug zu urteilen, um jemanden wirklich kennenzulernen.

Du suchst Perfektion in allem.

Damit etwas stimmt, muss es zu 100% perfekt sein, was erklärt, warum du bist so hart zu dir selbst und andere. Sie möchten, dass alle genau so sind, wie Sie es sich vorgestellt haben. Leider ist das unmöglich, weshalb Sie immer enttäuscht sind.



Sie verallgemeinern und stereotypisieren.

Sie ordnen Personen in Kategorien ein und lassen sie dort. Hast du jemanden bei der Arbeit getroffen? Sie sind ein 'Arbeitsfreund'. Hast du jemanden auf einer Party getroffen? Sie sind ein 'betrunkener Partygänger'. Diese Menschen könnten viel mehr als das sein, wenn Sie aufhören würden, jeden einzelnen Teil Ihres Lebens zu unterteilen.

Du liebst dich nicht.

Du liebst dich nicht und bist nicht sicher, wer du bist. Du denkst, du wirst gestreichelt, wenn dich jemand fragt, und du lachst, wenn du ein Kompliment machst. Du vertraust nicht darauf, dass dich jemand wirklich mag, weil du dich nicht magst.