15 Dinge, die selbst die besten Beziehungen töten werden

Es wäre schön, eine Garantie für die Langlebigkeit von Beziehungen zu haben, insbesondere nach all der Arbeit, die wir tun, um überhaupt in sie hineinzukommen. Leider gibt es keine und selbst die scheinbar größten Beziehungen sind gefährdet, wenn sie nicht geschützt und gepflegt werden. Hier sind einige Dinge, die sogar diejenigen töten werden, die erstaunlich gut angefangen haben.



Wenn eine Person Sex leugnet.

Sex ist für die meisten Menschen nur ein Teil gesunder romantischer Beziehungen, und wenn zwei Partner sich nicht darüber einig sind, was dies bedeutet, kann es schnell bergab gehen.

Mangel an allgemeiner Intimität.

Intimität beinhaltet neben Sex auch emotionale Nähe, körperliche Nähe, Zuhören und die ständige Pflege dieser Bindung.

Gefühle abfüllen.

Im Moment ist es oft einfacher, kleine Missstände zu schlucken, aber der Groll, der sich aufbaut, und die unvermeidliche Explosion später sind schwerer zu überwinden.



Sich gegenseitig für selbstverständlich halten.

Sie haben ihn dazu gebracht, sich zu verpflichten, und jetzt können Sie sich ein wenig zurückziehen, oder? Falsch. Gleiches gilt umgekehrt.

Übermäßig selbstlos sein.

Ja, das Geben und Berücksichtigen der Bedürfnisse der anderen Person ist wichtig und notwendig, aber auch das Aufpassen auf sich selbst. Niemand möchte einen Partner, der seine Identität in einer Beziehung verliert.