3 Frauen erlauben ihren Kindern, im Austausch gegen Drogen und Geld sexuell angegriffen zu werden

Drei Frauen aus Ohio wurden festgenommen, nachdem sie angeblich mehrere Kinder im Alter zwischen 3 und 13 Jahren gegen Drogen und Geld eingetauscht hatten. Magan Richmond (32) aus Portsmouth, Tasha Stringer (37) aus Wheelersburg und Kathryn McMullen (36) aus South Webster wurden alle wegen Vergewaltigung des schrecklichen Verbrechens angeklagt und im Gefängnis von Scioto County mit einer Kaution in Höhe von 100.000 US-Dollar festgehalten. ABC6 Berichte.



Die Beweise gegen die Frauen waren überwältigend. Laut Captain John W. Murphy wurden Fotos und Videos von den Kindern aufgenommen, die alle von mehreren Personen in einem Haus in Wheelersburg sexuell angegriffen worden waren.

Die Festnahmen führten zur Aufdeckung eines pädophilen Rings. Larry Dean Porter, 69, wurde zusätzlich zu den drei Frauen verhaftet, was die Ermittler dazu veranlasste, sich weiter mit anderen möglichen Misshandlungen zu befassen. Porter wurde erwischt, als er 80 US-Dollar für den Zugang zu einem 7-jährigen Mädchen auf Facebook anbot Justizministerium und es wurde später entdeckt, dass er im Besitz mehrerer Flash-Laufwerke mit Kindesmissbrauchsinhalten war. Darüber hinaus würde er Süchtigen illegale Betäubungsmittel anbieten, um Zugang zu ihren Kindern zu erhalten.

Die Mütter selbst nahmen an den Verbrechen teil. Eine andere Methode von Porter, um seinen eigenen Rücken zu bedecken, bestand darin, Süchtige zu zwingen, sich an der Belästigung und dem Missbrauch ihrer eigenen Kinder zu beteiligen, damit er sie filmen konnte, um sie als Erpressung zu verwenden, falls sie jemals drohen sollten, ihn zu entlarven. Richmond, Stringer und McMullen sollen neben anderen Pädophilen im Haus auch ihre eigenen Kinder belästigt haben.



Insgesamt wurden neun Personen in dem Fall festgenommen. Zwei von ihnen waren Porters Töchter, die 32-jährige Denna Sue Porter und die 39-jährige Crystal D. Porter, die auf dem Grundstück ihres Vaters hin und her gingen und Löcher gruben, von denen eine später eine enthielt Speicherkarte mit Kinderpornografie in Porters Schlafzimmer.

Hoffentlich verbringen alle Beteiligten den Rest ihres Lebens hinter Gittern. Dies sind widerliche Verbrechen, die bestraft werden müssen. Hoffentlich können die Kinder, die missbraucht wurden, auch Hilfe bekommen, um ihr Trauma zu verarbeiten, und werden bei liebevollen Familienmitgliedern untergebracht, die sie in Sicherheit bringen.