Der 3-jährige Texas-Junge stirbt auf seiner eigenen Geburtstagsfeier, nachdem er sich versehentlich in die Brust geschossen hat

Ein 3-jähriger Junge aus Texas starb auf tragische Weise, nachdem er sich auf seiner eigenen Geburtstagsfeier versehentlich in die Brust geschossen hatte. Nach Angaben des Sheriff-Büros von Montgomery County ereignete sich der Vorfall gegen 16:00 Uhr. am Samstag in der Stadt Porter, etwa 40 km von Houston entfernt.



2020-Version des #wilder Westen . Ein 3-jähriger findet während seiner eigenen Geburtstagsfeier eine Waffe und erschießt sich in #Tragen #Texas . Die Waffe war aus der Tasche eines Familienmitglieds gefallen. #Gunsafety , #GunOwners
SAMSTAG, 24. OKTOBER 2020 https://t.co/ycw23dS4ll

- Shattered - Gun Accident Journal (@GunJournal) 26. Oktober 2020

Das Kind hätte niemals die Waffe greifen dürfen. Nach Angaben von Familie und Freunden, die an der Party teilnahmen, spielten sie alle Karten, als sie den Schuss hörten und den Jungen mit einer schweren Wunde in der Brust fanden.



Er wurde zur Behandlung zu einer nahe gelegenen Feuerwache gebracht. Leider war es zu spät, als er dort ankam, um ihn zu retten, und er starb an seinen Wunden. Dies war eine völlig vermeidbare Tragödie, die zeigt, wie viel Waffenkontrolle benötigt wird.

Die Waffe fiel offenbar aus einer der Taschen des Erwachsenen. Es ist unklar, warum Sie eine Waffe zur Geburtstagsfeier eines Kindes mitbringen müssen, aber jemand hat es getan, und die Ermittler glauben, dass die Waffe aus der Tasche des Besitzers gefallen ist und das Kind sie aufgehoben hat. Wie das alles unbemerkt blieb, ist ebenfalls unergründlich, aber hier sind wir.





Dies ist das fünfte Opfer in diesem Jahr in Texas. Laut Aktivistengruppe Jeder für Waffensicherheit Der Tod des Kleinkindes ist der fünfte derartige dokumentierte Fall, in dem ein Kind allein im Bundesstaat Texas im Jahr 2020 durch einen Schuss starb. Nur Tennessee hat dieses Jahr so ​​viele gehabt. Insgesamt wurden in diesem Jahr 229 Kinder versehentlich erschossen, was absolut obszön ist.