Die 67-jährige Frau kündigte ihren Job als Floristin, um Orgien mit Männern im Alter von 20 Jahren zu genießen

Eine 67-jährige ehemalige Floristin gab ihren Job auf, um Massenorgien mit Männern im Alter von 20 Jahren zu genießen. Die Frau namens Siobhan ist Mitglied des Liberty Elite Club für Swinger und hat in den letzten zehn Jahren ihre Erfahrungen in der Szene der Channel 4-Show geteilt Swinger im Vereinigten Königreich. Gefilmt vor der COVID-19-Pandemie, zeigt es die intimen Details, wie es ist, Teil des exklusiven Clubs zu sein und Sex mit mehreren Partnern zu genießen, oft gleichzeitig.



Kanal 4

Siobhan erlebte früh in ihrem Leben ein Trauma. In der Show enthüllte Siobhan, dass sie im Alter von 17 Jahren sexuell angegriffen wurde und jahrzehntelang Schwierigkeiten hatte, Sex und Intimität zu genießen. Seit sie zu Liberty Elite gekommen ist, hat sie jedoch später in ihrem Leben ein ganz neues Gefühl der Leidenschaft und des Genusses von Sex entdeckt, was ziemlich großartig ist.

Sie hat jetzt sogar ein „Spielzimmer“ in ihrem Haus. Dieser Raum ist einem Ort gewidmet, an dem sie all ihre Knicke und Fantasien ausleben kann. Er ist voller Teddybären, lila Wände und anderer Details. Hier veranstaltet sie ihre Orgien, zu denen oft bis zu acht Männer gehören. 'Die meisten Sitzungen, die ich an einem Tag hatte, sind wahrscheinlich drei oder vier', sagte sie. 'Ein Grund, warum ich möglicherweise nicht geheiratet habe, ist, dass ich mich vielleicht nur mit einer Person langweile.'



Siobhan war schockiert zu sehen, wie viele junge Männer gerne Sex mit ihr haben. Sie können sich zwar nicht wirklich vorstellen, dass ein Mann mit 20 Jahren Sex mit einer Frau haben möchte, die fast 70 Jahre alt ist, aber Sie könnten nicht falscher liegen. 'Als ich das zum ersten Mal tat, konnte ich nicht glauben, dass ein Zwanzigjähriger Sex mit einem Sechzigjährigen haben möchte, aber sie tun es und ich bin glücklich, dies zu tun', sagte Siobhan.

Sie hat sich nie besser gefühlt als jetzt, wo sie regelmäßig schwingt. Siobhan fuhr fort, dass das Schwingen ihr Selbstvertrauen gestärkt und ihr wirklich geholfen habe, sich zu entfalten. „Swinging ist sehr kraftvoll. Ich bin verantwortlich für mein Leben und Swingen ist ein Teil dieses Lebens. Die Hauptsache ist, die Kontrolle über mein Sexualleben zu haben “, sagte sie. Schön für sie!