9 Dinge, an die Sie denken sollten, wenn Sie nicht aufhören können, an Ihre Ex zu denken

Fast jeder erlebt irgendwann Reue Reue. Du bist traurig, du vermisst deinen Ex und du hast das Gefühl, dass du nie wieder Liebe finden wirst. Dies ist die schwierigste Phase des gesamten Prozesses, um über jemanden hinwegzukommen. Sobald die Erinnerung daran, warum Sie sich überhaupt getrennt haben, etwas verblasst, möchten Sie ihn nur noch einmal sehen. Sie vergessen all die schlechten Dinge und vermissen die guten so sehr, dass es sich anfühlt, als würden Sie niemals überleben. Wenn Sie dies durchlaufen, müssen Sie Folgendes beachten:



Er ist aus einem bestimmten Grund dein Ex.

Denken Sie vor allem daran. Du hättest dich nicht getrennt, wenn es nicht so weit gekommen wäre, dass es keine Rückkehr mehr gibt. Versuchen Sie, sich auf die Gründe zu konzentrieren, aus denen es endete, nicht auf alle Gründe, warum Sie ihn vermissen. Du wirst ihn vermissen. Daran führt kein Weg vorbei. Das bedeutet nicht, dass Sie zusammen sein sollten.

Die guten Zeiten waren großartig, aber sie waren nicht genug.

Ja, du hattest Spaß. Du hattest tolle Zeiten zusammen. Wenn Sie es nicht getan hätten, wären Sie gar nicht erst zusammen gewesen. Beziehungen sind kompliziert. Es mag eine Million Gründe gegeben haben, warum Sie es geliebt haben, mit ihm zusammen zu sein, aber ein wichtiger Grund, warum Sie nicht bleiben konnten. Wenn es richtig gewesen wäre, wärst du immer noch seine Freundin.

Du hattest auch schlechte Zeiten.

Dies ist die wichtigste Tatsache, die Sie vergessen, wenn Sie eine Ex verpassen. Du hast Schluss gemacht, weil das Böse das Gute überwog. Das Gleichgewicht sollte zugunsten des Glücks kippen, nicht zugunsten von Not und Konflikten. Wenn Sie mehr kämpfen als lachen, ist das ein ziemlich schlechtes Zeichen. Manchmal merkt man es zuerst kaum, aber wenn man merkt, dass man super unglücklich ist, muss man es beenden. Was auch immer nötig ist, um sich daran zu erinnern, tun Sie es.



Er war nicht so toll.

Wenn er es wäre, wärst du immer noch zusammen. Sie könnten seine guten Eigenschaften in Ihrem Kopf übertreiben, wenn Sie traurig sind, ihn zu verlieren. Die Wahrheit ist, dass andere um Sie herum es vielleicht in einem ganz anderen Licht sehen. Lassen Sie sich von ihnen an all seine Fehler erinnern, an alles, was er getan hat, um Sie verrückt zu machen, und an die vielen Arten, in denen Sie inkompatibel waren. Dies sollte helfen, die Schmerzen zu lindern.

Ohne ihn bist du glücklicher.

Erinnern Sie sich an die Tage, Wochen, sogar Monate, die zu Ihrer Trennung geführt haben. Warst du glücklich? Ehrlich? Du musst nicht gewesen sein. Wenn du glücklich wärst, wärst du jetzt nicht Single. Nehmen Sie sich Zeit, um sich auf sich selbst zu konzentrieren und wie Sie heilen müssen. Anstatt sich in Traurigkeit zu wälzen, begrüßen Sie die Gelegenheit, egoistisch zu sein, anstatt sich ständig um seine Gefühle zu sorgen. Sie haben niemanden mehr, über den Sie sich Sorgen machen müssen.