Der Filmstar für Erwachsene sagt, sie habe vergessen, wie man echten Sex hat, nachdem sie in Pornos gearbeitet hat

Ein ehemaliger Filmstar für Erwachsene hat zugegeben, dass sie aufgrund ihrer Arbeit in der Pornoindustrie keinen „echten“ Sex mehr haben konnte. Lana Rhoades Sie hatte das Gefühl, dass ihr intimes Leben „mechanisch“ geworden war, nachdem sie die Grafikszenen so lange vor einer Kamera aufgeführt hatte, was sie zusammen mit ihrem Co-Moderator Alex Cooper in ihrem Podcast eröffnete Nennen Sie sie Daddy .



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Lana Rhoades (@lanarhoades)

Pornos zu machen ruiniert den Sex außerhalb der Kamera für eine Person. Zumindest für Lana, deren richtiger Name Amara Maple ist. 'Als ich Pornos drehte, hatte ich keinen Sex mit Leuten außerhalb der Kamera', erklärte sie. „In meinem Leben ging es nur um Arbeit. Ich wachte jeden Tag auf und drehte eine Pornoszene - ich hatte kein Leben. Ich glaube, ich hätte fast vergessen, wie man echten Sex hat, weil er so inszeniert und mechanisch war ... '



Es fordert auch seinen Tribut von Ihrem Körper. Wenn Sie jemals in einer neuen Beziehung waren, die heiß und schwer ist, werden Sie wissen, dass Ihr Körper manchmal eine Pause braucht, selbst wenn Sie Spaß zwischen den Laken haben. „Du hast so viele Probleme mit deiner Vagina und es tat immer weh. Es hat nur gelutscht “, gab Lana zu.

Sie arbeitete nur weniger als ein Jahr in der Pornoindustrie. Zum Glück hat Lana nur etwas weniger als ein Jahr in der Branche verbracht, und das ist wahrscheinlich zu einem großen Teil auf diese Probleme zurückzuführen. Trotzdem wurde sie schnell zu einem der beliebtesten Stars bei Pornhub und sie entschied sich, dies zu ihrem Vorteil zu nutzen.





In diesen Tagen ruft Lana ihre eigenen Schüsse. Ihre Arbeit hat nun dazu geführt, dass sie mehr als 13 Millionen Follower auf Instagram hat, was es ihr ermöglicht hat, lukrative Geschäfte mit großen Marken wie Fashion Nova abzuschließen. Darüber hinaus verkauft sie auch Inhalte auf OnlyFans und sammelt Abonnementgebühren von denjenigen, die unbedingt noch einen Blick auf ihren Körper werfen möchten. Hol es dir, Lana!