Nach mehr als 200 schlechten Daten heiratet diese Frau ihren Hund

Es ist normal, sich nach einem entmutigt und demoralisiert zu fühlen zu viele schlechte Daten . Sie haben das Gefühl, niemals Liebe zu finden, und Sie könnten sogar versucht sein, aufzugeben. Das frühere Model Elizabeth Hoad hat jedoch einen anderen Weg eingeschlagen - sie plant es ihren Hund heiraten stattdessen.



Über 220 schlechte Daten sind schuld. Hoad hat versucht, einen normalen Mann zu finden und möglicherweise zu heiraten, aber alle über 200 Männer, mit denen sie ausgegangen ist, haben einfach nicht gepasst. Tatsächlich waren viele von ihnen geradezu schrecklich. Aus diesem Grund ist ihr Hund Logan ihr bester potentieller Partner geworden.

Hoad ist einfach mit Männern fertig. Wie sie The Sun sagte: 'Ich hatte in acht Jahren 220 Daten von sechs Dating-Sites und es war im Allgemeinen eine Katastrophe. Ich dachte, es wäre eine gute Idee, stattdessen Logan zu heiraten. Er verlässt nie meine Seite und wir lieben uns. Einige denken vielleicht, ich bin ein Idiot, aber es fühlt sich richtig an. Es ist meine Art zu sagen, dass wir für immer zusammen sein werden. ' Meinetwegen.

Sie war schon zweimal verlobt und es hat einfach nie geklappt. Es ist immer enttäuschend, wenn eine Beziehung nicht funktioniert, aber stellen Sie sich vor, Sie gehen so weit mit jemandem zusammen, dass Sie sich tatsächlich verloben, und dann fällt alles auseinander ... zweimal. Ist es ein Wunder, dass Hoad ein wenig desillusioniert von Liebe ist?



Sie muss noch einen Priester finden, der die Zeremonie durchführen wird. Die Heirat mit Ihrem Hund, egal wie unschuldig er auch sein mag, scheint für viele Priester der Bestialität ein wenig zu nahe zu sein, um sie zu trösten, aber Hoad ist sich sicher, dass sie einen katholischen Priester finden kann, der ihre Zeremonie mit Logan durchführt. Logans Welpenfreunde Ajax und Bear werden die besten Männer sein.

Hoad hofft, Logan nächsten Monat heiraten zu können. Die Zeremonie ist vorläufig für den 2. August geplant, so dass es nur noch ein paar Wochen dauern, bis sie ihre Gelübde austauschen. Sie machen sogar Flitterwochen in einem hundefreundlichen Hotel! Eigentlich scheint es irgendwie süß zu sein.