Alle Beziehungen sind nicht gleich, aber sie sollten es sein

Manchmal ist es schwierig, in einer Beziehung gleichberechtigt zu bleiben. Es gibt so viele Dinge, die eine Partnerschaft aus dem Gleichgewicht bringen können, von Arbeit und Finanzen bis hin zu familiären und sozialen Verpflichtungen. Die besten Beziehungen sind nicht immer 50/50 - schließlich kann das Leben Ihnen ohne Vorankündigung unerwarteten Mist in den Weg werfen, daher müssen Sie anpassungsfähig sein -, aber im Allgemeinen sind sie ein gleiches Geben und Nehmen. So stellen Sie sicher, dass Sie und Ihr Mann auf ebenem Boden sind.



Entscheidungen werden gemeinsam getroffen.

Eine Person sollte in einer Beziehung, an der zwei von Ihnen beteiligt sind, nicht das Sagen haben. Sie möchten das Gefühl haben, gleichberechtigte Partner zu sein, die verliebt sind, und nicht, dass eine Person der Manager der anderen ist. Treffen Sie gemeinsam große Entscheidungen, wie das Machtpaar, das Sie sind.

Sie fragen, nicht verlangen.

Wenn Sie mit bestimmten Elementen Ihrer Beziehung frustriert sind, könnten Sie versucht sein, eine Änderung Ihres Lebensgefährten zu fordern und zu laufen, wenn dies nicht der Fall ist. Sie sollten jedoch nicht versuchen, ihn zur Unterwerfung zu bewegen. Sprechen Sie offen, wenn Sie etwas brauchen, und gehen Sie respektvoll miteinander um.

Stellen Sie sicher, dass Sie sich ausreichend Zeit zum Sprechen geben.

Kommunikation ist wichtig und sollte eine Einbahnstraße sein. Wenn sich nur eine Person frei fühlt, ihre Meinung zu sagen und über die andere zu sprechen, wird sich die andere Person niemals gehört oder verstanden fühlen. Wenn Ihr Partner Ihnen nicht einmal erlaubt, zu sagen, was Sie zu sagen haben, ist das eine große rote Fahne.



Jede Person sollte die Ziele der anderen gleichermaßen unterstützen.

Dies mag selbstverständlich erscheinen, aber wenn einer von Ihnen anfängt, mehr Geld zu verdienen oder mehr Erfolg als der andere zu erzielen, ändern sich die Dinge. Sie könnten das Gefühl haben, Sie sollten Ihre Ziele opfern, um den anderen zu helfen, die Dinge weiter zu verfolgen, aber am Ende könnten Sie sich gegenseitig ärgern, weil Sie den Traum des anderen in den Hintergrund rücken müssen.

Checken Sie miteinander ein, bevor Sie große Einkäufe tätigen.

Wenn Sie sich in Ihrer Beziehung an einem Punkt befinden, an dem Sie Ihre Finanzen zusammengelegt haben, ist es wichtig, sich wie Geschäftspartner zu verhalten. Wenn jemand eine große Beeinträchtigung des Kontos vornehmen möchte, sollte zuerst eine Diskussion stattfinden. Niemand sollte davon ausgehen, dass er mehr über das Geld zu sagen hat als der andere.