Bin ich die einzige Frau da draußen, die mehr eine echte Beziehung will?

Ich fange an, mich wie das seltsame Mädchen zu fühlen, wenn es um Liebe geht. Es scheint, als ob jeder um mich herum mehr daran interessiert ist, sich anzuschließen und abzuhängen, als etwas Reales zu bauen. Bin ich ernsthaft die einzige Frau da draußen, die noch eine will? echte Beziehung ?



Ich bin nicht daran interessiert, an der Anschlusskultur teilzunehmen.

Alle anderen auf dem Planeten mögen sich beim Sex so cool und lässig fühlen, aber ich nicht. Jeder Mann oder jede Frau kann ihr Sexualleben frei leben, wie sie es für richtig halten, aber mein Sexualleben ist für Liebe, Engagement und echte Beziehungen gerettet. Anschlusskultur mag der neue Weg der neuen Welt sein, aber in dieser Frage bleibe ich in der Vergangenheit.

Ich habe das Gefühl, dass die Standards immer niedriger werden.

Was genau ist Boyfriend-Material? Es fühlt sich an, als ob 'Material für Freunde' keine Rolle mehr spielt, weil andere Mädchen nicht nach Freunden suchen und Männer nicht nach Freundinnen suchen. Sie suchen nach fast Beziehungen ohne Beschriftungen, und keine Beschriftungen bedeuten keine klare Definition. Je niedriger die Standards sind, desto weniger Glück hat ein Mann, mich richtig zu behandeln ...

Ich bin immer noch wählerisch, wenn es um Dating geht.

Ich bin nicht verzweifelt, was bedeutet, dass ich keinen Mann suche. Ich suche DEN Kerl. Ich möchte nicht nur, dass sich jemand die Zeit vertreibt. Ich möchte etwas Reales und das bedeutet, dass ich wählerisch sein muss. Ich möchte einen Mann, der seine Handlung zusammen hat, und ich möchte tatsächlich einen Funken spüren. Ich wünschte nur, ich hätte den Trost zu wissen, dass mehr Menschen die gleichen Dinge wollen. Meiner Meinung nach sollten wir alle wählerisch sein. So finden Sie den richtigen Mann.



Ich will nicht nur Sex.

Ich möchte Liebe, aber die meiste Zeit fühlt es sich so an, als wäre ich der einzige. Ich kann zugeben, dass ich in Bezug auf Sex altmodischer bin als die meisten anderen. Ich hatte noch nie einen One-Night-Stand und habe noch nie mit einem Mann geschlafen, den ich nicht geliebt habe. Ich kann meine Sexualpartner einerseits zählen. Ich beurteile andere nicht, ich wünschte nur, ich hätte mehr Frauen, denen ich mich anvertrauen könnte, dass Sex für mich nur dann attraktiv ist, wenn ich verliebt bin.

Ich habe Angst vor Menschen, die Angst vor Engagement haben.

Ich verstehe keine Menschen, die keine Liebe finden wollen. Glücklich Single zu sein ist eine Sache - ich bin alleine glücklich, aber das bedeutet nicht, dass ich mich von der Liebe abwenden würde, wenn es an meine Tür klopfen würde. Wenn ich das Glück habe, einen Mann zu finden, der mich liebt und den ich zurück liebe, kann mich Engagement niemals abschrecken. Tatsächlich habe ich mehr Angst vor dem Bedauern, das ich empfinden würde, wenn ich der Beziehung nicht zumindest eine Chance geben würde.