Amerikas produktivster Serienmörder, der fast 100 Frauen ermordet hat, stirbt im Alter von 80 Jahren

Der Mann, der als Amerikas produktivster Serienmörder gilt, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Samuel Little aus Los Angeles verbüßte in den 1980er Jahren drei lebenslange Haftstrafen ohne Bewährung wegen Mordes an drei Frauen, gestand dies jedoch während seiner gesamten Zeit im Gefängnis Weitere 93 Morde zwischen den 1970er und 2005, die alle vom FBI als glaubwürdig eingestuft und 50 verifiziert wurden. Er starb am Mittwoch, dem 30. Dezember, im Krankenhaus des kalifornischen Ministeriums für Korrekturen und Rehabilitation angekündigt .



FBI

Wenig verbrachte viel Zeit hinter Gittern vor seiner Mordverurteilung. Aufzeichnungen zeigen, dass Little verhaftet worden war 26 mal in 11 Staaten in den Jahren vor seiner Verurteilung wegen Mordes ersten Grades im Jahr 2014. Diese endgültige Verurteilung war nur dank DNA-Beweisen vom Tatort möglich, die mit denen von Little übereinstimmten.

Er zielte auf schutzbedürftige Menschen ab. BBC News berichtet, dass Little, der einst ein wettbewerbsfähiger Boxer war, schutzbedürftige Opfer wie Sexarbeiter und Drogenabhängige ins Visier nahm. Er schlug sie, um sie auszuschalten, bevor er sie erwürgte, um offensichtliche Anzeichen von Mord zu umgehen und ihm zu erlauben, sich der Entdeckung zu entziehen, da angenommen wurde, dass die Opfer aus anderen Gründen gestorben waren.



Wenig glaubte, er sei unbesiegbar. Er hat im Laufe der Jahre ungestraft Morde begangen, vorausgesetzt, er war zu schlau, um jemals erwischt zu werden. 'Viele Jahre lang glaubte Samuel Little, dass er nicht gefasst werden würde, weil er glaubte, dass niemand für seine Opfer verantwortlich ist', sagte Christie Palazzolo, ViCAP Crime Analyst. Sie fügte hinzu: 'Das FBI hält es für wichtig, für jedes Opfer Gerechtigkeit zu suchen - um jeden möglichen Fall abzuschließen.' Er zeichnete im Laufe der Jahre detaillierte Bilder seiner Opfer für das FBI, die die Agentur freigegeben in der Hoffnung, sie zu identifizieren.