Bist du immer noch verliebt oder einfach nur bequem und selbstgefällig?

Nachdem Sie eine Weile mit jemandem zusammen waren, ist es normal, dass diese 'neue Beziehung hoch' nachlässt. Ihre Beziehung wird nach langer Zeit eine andere Dynamik annehmen. Wenn Sie diese Anzeichen jedoch bemerken, kann dies bedeuten, dass Sie nicht zusammenbleiben, weil Sie verliebt sind, sondern weil Sie selbstgefällig geworden sind ::



Es gibt kein Gefühl von Intimität.

Wenn Sie zum ersten Mal eine Beziehung eingehen, sind es meistens Schmetterlinge und Feuerwerke, wenn Sie Zeit mit Ihrem Partner verbringen. Im Laufe der Jahre ist es normal, dass sich diese Gefühle beruhigen, aber wenn Sie verliebt sind, sind sie nicht vollständig verschwunden. Stattdessen werden sie durch eine tiefere Liebe, Respekt und ein tieferes Verständnis Ihres Partners ersetzt, die doppelt so besonders sind. Sie geben sich immer noch das Gefühl, geliebt und geschätzt zu werden, auch wenn ein Kuss von ihm Sie nicht in Schwindel versetzt. Wenn Sie mit Ihrem Partner einfach aus Komfort zusammen sind, fühlen Sie sich eher wie entfernte Freunde oder auch nur als Mitbewohner.

Sie können sich Ihre Zukunft mit ihm nicht vorstellen.

Eigentlich fragen Sie sich vielleicht, wie Ihre Zukunft OHNE aussehen würde ihm. Jeden Tag gehen Sie die Bewegungen durch und die Idee, sich mit ihm niederzulassen, scheint trostlos. Wenn Sie aus Liebe mit Ihrem Partner zusammen sind, sind Ideen wie Heiraten und Familienerziehung aufregend und Sie stellen sich glücklich ein solches Zusammenleben vor.

Sie haben weniger Angst, ihn zu verlieren, als vielmehr, allein zu sein.

Es ist schwer, eine Beziehung loszulassen, in die Sie Jahre Ihres Lebens investiert haben. Wenn Sie seit einigen Jahren mit jemandem zusammen sind, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass Sie verpflichtet sind, dafür zu sorgen, dass es funktioniert, auch wenn Sie es nicht mehr fühlen. Sie haben Angst, dass Sie, sobald Sie die Entscheidung getroffen haben, die Beziehung aufzugeben, Sie können es bereuen, weil Sie allein sind . Diejenigen, die sich aus der Liebe heraushalten, tun dies, weil sie sich ihr Leben ohne ihren Partner nicht vorstellen können, egal wie klischeehaft es klingt.



Entweder fühlen Sie sich durch Kämpfe taub oder Sie kämpfen überhaupt nicht.

Obwohl es albern klingen mag, Kämpfen ist ein gesunder Teil einer Beziehung . Keine zwei Leute werden sich auf alles einigen, und nach einem großen Kampf können verliebte Paare normalerweise eine Lösung finden. Kämpfen hilft Ihnen, Ihren Partner besser zu verstehen, und am Ende eines Kampfes fühlen Sie sich möglicherweise sogar näher als zuvor. Wenn Sie nie kämpfen oder sich nicht darum kümmern, Dinge zu lösen, wenn Sie nicht einverstanden sind, kann dies ein Zeichen dafür sein, dass Sie nur bereit sind, das Nötigste in Ihre Beziehung zu stecken.

Sie möchten nicht noch einmal auf dem Laufenden sein müssen.

Seien wir ehrlich: Dating ist anstrengend. Du musstest eine Reihe von schlechten Dates und beschissenen Freunden durchmachen, bevor du jemanden findest, der sich lohnt. Wenn Sie mit jemandem aus Selbstzufriedenheit und nicht aus Liebe zusammen sind, ist es nicht so, dass Sie nicht mit anderen Menschen ausgehen möchten - es ist erschreckend, diesen Prozess von vorne beginnen zu müssen.