Sei ein Bücherwurm: 12 Gründe, warum das Lesen dich sexy macht

Angesichts des hektischen Tempos des modernen Lebens kann es, gelinde gesagt, schwierig sein, eine Zeit zu finden - ganz zu schweigen von der Aufmerksamkeitsspanne -, um vollständig in die Fiktion einzutauchen und tatsächlich ein Buch zu lesen. Lesen muss aber nicht nur etwas sein, das unseren Bus oder Zug schneller zur Arbeit bringt - es kann auch Ihrem Liebesleben helfen. Das ist richtig - Lesen kann Sie auf eine Weise sexier machen, die Sie wahrscheinlich nie erwartet haben.



Sie können die Zukunft sehen.

Sie wissen nicht, wer als nächstes stirbt Game of Thrones und was passiert mit der armen Peeta in Die Hunger Spiele, Außerdem haben Sie ein tieferes Verständnis für die Charaktere und ihre Motivationen, da Sie alles ausführlicher lesen, als ein Film Zeit zum Erkunden hat.

Lesebrillen sind heiß und lassen Sie schick aussehen.

Sie haben auch die wichtige Funktion, dass Sie lesen können, ohne Ihre Augen zu belasten.

John Waters sagt es.

Sie haben zweifellos eines seiner berühmtesten Zitate gehört: 'Wenn Sie mit jemandem nach Hause gehen und dieser keine Bücher hat, schlafen Sie nicht mit ihm.'



Es schürt die Feuer Ihrer Fantasie.

Wenn Sie gerne lesen, haben Sie wahrscheinlich eine ziemlich gute Vorstellungskraft. Stellen Sie sich nun vor, Sie lesen beim Lesen des Zuges über illegale sexuelle Begegnungen, und niemand außer Ihnen weiß es. Es wird Ihnen bestimmt Ideen im Schlafzimmer geben.

Ihr Bücherregal kann Ihrem Date viel darüber erzählen, wer Sie sind.

Wenn Sie jemanden nach Hause bringen und dieser direkt zu Ihrem Bücherregal geht, ist er wahrscheinlich ein Bewahrer. Sie können viel über eine Person anhand der Bücher erzählen, die sie hat. Was sagst du über dich?