Eine Trauzeugin bei zwei verschiedenen Hochzeiten zu sein, machte mich zynisch gegenüber modernen Ehen

Es ist kein Geheimnis, dass die Planung einer Hochzeit für alle Beteiligten stressig ist. Die Braut, der Bräutigam, die Hochzeitsfeier und die Eltern der Verlobten haben eine Menge Verantwortung dafür zu sorgen, dass das große Ereignis reibungslos verläuft (abgesehen von dem Paar) immer hitched ). Aber die Trauzeugin meiner Schwester und besten Freundin zu sein, hat mir klar gemacht, dass Hochzeiten heutzutage mehr auf Extravaganz und Kosten als auf ewige Liebe ausgerichtet sind. Diese übertriebenen Hochzeiten sind der Grund, warum ich gegenüber modernen Ehen zynisch geworden bin.



Hochzeiten sind unglaublich teuer.

Dies ist die Nummer 1, weil ich nicht genug betonen kann, wie lächerlich die Kosten für Hochzeiten heutzutage sind (klinge ich zu sehr wie meine Großmutter?). Vor allem als jemand, der vor kurzem das College verlassen hat und relativ neu in der Arbeitswelt ist, kann ich es mir nicht leisten, jedes Mal 200 US-Dollar für ein Kleid und Schuhe (ganz zu schweigen von Bachelorette-Wochenenden und Hochzeitsgeschenken) auszugeben Jemand, den ich kenne, verlobt sich .

Bei einer so großen Gästeliste fällt es dem Paar schwer, sich aufeinander zu konzentrieren.

Mehr Gäste einzuladen bedeutet mehr Münder zu füttern, Getränke zu bezahlen und Tische zu mieten. Abgesehen von den Kosten für die Gäste müssen sich Paare Sorgen machen, wer Tante Myrna vom Auto zur Kirche bringt, wo die Außentürmer übernachten und wann sie den Kuchen schneiden müssen, wenn Opa seine Tabletten mit Essen einnehmen muss. Es scheint mir, dass Paare an ihrem Hochzeitstag kaum 10 Minuten für sich haben werden, wenn sie alle begrüßen und sich bei ihnen bedanken müssen, die an ihrer Hochzeit teilgenommen haben.

Die Anbieter stehen zu stark unter Druck, um dies zu erreichen.

Ich verstehe - es ist die Aufgabe eines Hochzeitsverkäufers, sicherzustellen, dass sein Beitrag zur Hochzeit in Topform ist, aber der wahrgenommene „Erfolg“ einer Hochzeit sollte nicht davon abhängen, welchen Geschmack der Kuchen hat und wie groß er ist Die Blumen sind oder wo die Tische in Bezug auf die Tanzfläche stehen. Leider sind die Bräute in meinem Leben nicht bereit, flexibel zu sein, und ich mache mir Sorgen, dass sie die falschen Prioritäten haben.



Ich habe das Ergebnis eines Versagens bei Kompromissen gesehen.

Die Planung einer großen weißen Hochzeit ist praktisch eine Einladung für Paare, sich zu streiten. Er will einen DJ; Sie will eine Live-Band. Er will eine offene Bar; Sie möchte, dass die Gäste bar bezahlen. Mehr als einmal enden diese hitzigen Diskussionen damit, dass die Trauzeugin die Braut tröstet und ihr sagt, dass sie Recht hat (und ich sage Ihnen, dass sie Recht hat immer richtig). Die wirklichen Kompromisse sollten später in der Ehe kommen - nicht während des Partyplanungsprozesses.

Hochzeitsregister enthalten viel mehr als die Grundbedürfnisse.

Kann mir bitte jemand sagen, wer auf der Welt einen Badmülleimer aus Edelstahl für 100 US-Dollar braucht? Was wirst du wegwerfen - Gold? Ich habe die absurdesten Gegenstände in Hochzeitsregistern gesehen - weit entfernt von den Küchenutensilien, Tischdecken, Bettzeug und Toastern, nach denen unsere Eltern gefragt haben.