In einer Beziehung zu sein ist sinnlos, wenn es nicht mit der richtigen Person ist

Single zu sein mag manchmal extrem schwierig sein, aber es ist noch schlimmer, jemanden zu finden, für den man nicht Hals über Kopf ist. Solo zu rollen ist kein Fluch - in der Tat ist es einfacher als je zuvor, ein erstaunliches Leben selbst aufzubauen. Warum sollte man sich also die Mühe machen, sich in einer Beziehung niederzulassen, wenn es nicht mit jemandem ist, den man den ganzen Weg liebt? Sein in einer Beziehung ist völlig sinnlos, wenn es nicht mit der richtigen Person ist.



Ein bedeutender anderer ist kein Zubehör.

Es ist wunderbar, jemanden zu haben, mit dem man an Veranstaltungen teilnehmen und die täglichen Aufgaben teilen kann, aber es ist nicht notwendig, ein glückliches Leben zu führen. So viele Menschen sind so darauf fixiert, jemanden in ihrem Leben zu haben, dass sie aus Angst, Dinge alleine zu tun, die falschen Partner auswählen. Mit Ihrem eigenen Unternehmen zufrieden zu sein und glücklich in Ihrer eigenen Unabhängigkeit zu leben, macht es noch lohnender, diesen besonderen Menschen zu finden. Das liegt daran, dass Sie sie wirklich wollen, anstatt das Gefühl zu haben, dass Sie sie brauchen, um eine Lücke zu füllen.

Zu viele Menschen lassen sich nieder, bevor sie wissen, wer sie sind.

Sich selbst zuerst zu kennen ist das Erstaunlichste, was Sie für sich tun können. Wenn Sie sich die Zeit nehmen, Ihren eigenen Charakter zu entwickeln, lernen Sie viel darüber, wer und Sie wirklich aus Liebe wollen. Leider haben zu viele Menschen jemanden, aus dem sie ziemlich schnell herauswachsen, und das liegt daran, dass sie sich nicht die Zeit genommen haben, sich zuerst selbst zu entwickeln. Wenn Sie alleinstehend sind und auf Ihrem Weg zur Liebe geduldig bleiben, wachsen Sie mit jedem Tag ohne Liebe noch weiter und Sie sollten äußerst stolz auf diese Tatsache sein, da viele Menschen nicht mutig genug sind, dies zu ertragen.

Erfahrung lehrt dich, worauf es in der Liebe wirklich ankommt.

Wenn Sie sich Zeit nehmen, um wirklich verschiedene Persönlichkeiten, Hobbys und Moralvorstellungen zu erleben, wenn es darum geht, einen Partner zu finden, werden Sie mit jeder Erfahrung feststellen, dass Sie sich genau darauf beschränken, was Sie in einer Beziehung und in einer Beziehung tun und was nicht ein Partner. Sie werden auf dem Weg unweigerlich verletzt, aber wenn Sie nicht das Schlimmste erleben, werden Sie das Gute nie wirklich schätzen, wenn Sie es endlich haben.



Elend zu sein überwiegt die Angst, allein zu sein.

Das traurige Realität Gibt es da draußen viele Paare, die mehr Angst haben, allein zu sein, als mit jemandem zusammen zu sein, der sie nicht wirklich und vollkommen glücklich macht? Menschen in dysfunktionalen Beziehungen befürchten, dass es peinlicher ist, von vorne zu beginnen, als es in einer schlechten Beziehung zu tun. Allein zu sein ist zunächst immer beängstigend, besonders wenn Sie sich so daran gewöhnt haben, in einer Beziehung zu sein. Das einzige, was beängstigender ist, als von vorne zu beginnen, ist, dein Leben mit jemandem zu verschwenden, der nicht wirklich für dich bestimmt ist.

Das Leben hat mehr zu bieten als in einer Beziehung zu sein.

Manchmal scheint es so, als ob Liebe und die Idee der Liebe auf Steroiden beruhen. Es ist also nur natürlich, den Druck zu spüren, gekoppelt werden zu müssen, aber das Reich der Liebe geht über die Art der Beziehung hinaus. Es mag klischeehaft klingen, aber Selbstliebe ist entscheidend dafür, eine solide Grundlage für sich selbst zu schaffen, um die richtige Wahl zu treffen, wenn es um die Wahl eines Lebenspartners geht. Selbstliebe bedeutet, dass Sie zuerst auf sich selbst aufpassen und die anderen Früchte genießen, die das Leben zu bieten hat, wie ein Traumkarriereweg, ein Hobby, für das Sie eine Leidenschaft haben und das Sie Zeit mit den anderen Menschen in Ihrem Leben verbringen und sie lieben. Wenn Sie sich zuerst entscheiden, werden natürlich irgendwann der richtige Partner und die richtige Liebe folgen.