Lässig, ernst, überhaupt nichts - es ist mir egal, solange Sie im Voraus darüber sprechen

Nichts ist frustrierender, als in diesem Fegefeuer zwischen „rumhängen“ und „tatsächlicher Beziehung“ zurückgelassen zu werden. An diesem Punkt wäre ich nicht einmal enttäuscht, wenn Sie sagen würden, dass Sie nichts Ernstes wollen. So oder so ist es für mich in Ordnung, ich muss nur wissen, wo wir uns befinden, damit ich wieder anfangen kann, mein Leben zu leben.



Wir sind Erwachsene, richtig?

Wir sind beide Erwachsene und sollten uns beide sagen können, wie wir uns fühlen. Dies ist weder meine erste noch deine Beziehung. Wir müssen keine Angst haben, uns gegenseitig dabei zu verletzen. Wir sind jetzt Erwachsene. Ich denke, es ist sicher zu sagen, dass wir wissen, wie man kommuniziert. Bitte sagen Sie mir einfach, was hier passiert.

Ich hasse es, NICHT mehr als alles andere zu wissen.

Sie wissen, was ist schlimmer als eine ungezwungene Beziehung? Ich weiß nicht, ob ich in einer ungezwungenen Beziehung bin oder nicht. Dieses Gefühl der Frustration, das ich bekomme, wenn ich gemischte Signale von Ihnen bekomme, verursacht viel mehr Stress in meinem Leben als abgelehnt zu werden, weil ich wissen möchte, wo ich stehe. Wenn ich blindlings aneinandergereiht bin, stagniere ich und es ist zehnmal schlimmer, als mich zu trennen.

Ich muss wissen, ob ich mit anderen Leuten ausgehen kann.

Ich bin froh, dass Sie sich in diesem Arrangement 'wohl' fühlen, aber ich habe tatsächlich andere Leute, die sich für mich interessieren, und ich muss wissen, ob es sicher ist, darauf zu reagieren. Andernfalls könnte ich eine Liebesbeziehung verpassen, die möglicherweise stärker ist als unsere. Im Ernst, alles was Sie tun müssen, ist das Wort zu sagen und ich werde aus Ihren Haaren sein.



Ich möchte meine Zeit nicht mit einem 'Vielleicht' verschwenden.

Das Schmerzlichste daran ist das alles Zeit Ich vergeude auf dich. Ich bin eine Frau, was bedeutet, dass ich eine tatsächliche Frist habe, um 'The One' zu finden - das heißt, wenn ich eine Familie möchte. Es muss schön sein, sich darüber keine Sorgen machen zu müssen, aber für mich ist es ein sehr reales Anliegen. Ich kann nicht mehr mit Maybes umgehen. Entweder wir meinen es ernst oder nicht.

Ich hasse die Unbeholfenheit zwischen uns.

Immer wenn wir mit Freunden unterwegs sind und das Thema Beziehungen auftaucht, wird MEGA zwischen uns unangenehm und ich habe es satt. Was nützt es, jemanden zu treffen, wenn er nicht einmal ehrlich über seine Gefühle sprechen kann? Ich möchte nicht mit jemandem zusammen sein, der lieber den Kopf neigt als eine Diskussion zu führen, wenn ernsthafte Fragen wie 'Sind wir exklusiv?' aufkommen.