Geständnis: Ich werde beleidigt, wenn ein Mann ein Kondom an mir benutzt

Ich weiß, dass es verrückt klingt, aber ich war zu Recht beleidigt, wenn ein Mann ein Kondom herausholte, bevor wir Sex hatten. Ich weiß, dass es klug ist und ich hätte mich freuen sollen, aber es hat mich immer geärgert.



Ich war nicht immer so lächerlich.

Tatsächlich war ich sehr unerbittlich, ein Kondom zu benutzen. Als ich zum ersten Mal sexuell aktiv wurde, war ich es auch Angst davor, schwanger zu werden dass ich jedes Mal, wenn ich Sex hatte, einen Schwangerschaftstest gemacht habe. Anscheinend dachte ich, dass es dich umhauen würde, wenn du dich in einem 10-Fuß-Bereich von Sperma befindest (und dass ein Test 30 Minuten nach der Tat genau sein könnte). Kein Kondom zu benutzen war zu dieser Zeit noch nie eine Frage.

Im zweiten Studienjahr hatte ich eine ziemlich ernsthafte Beziehung.

Ein paar Monate später benutzten wir immer weniger Kondome, bis wir sie schließlich endgültig loswurden. Kondome waren einfach nicht ansprechend und der Geruch war grob. Ich meine, wer möchte nach Autozone riechen, wenn er mit dem Sex fertig ist? Nicht ich. Mir ist auch aufgefallen, dass meine Die Vagina war beim Sex trockener wenn ein Kondom beteiligt war. Etwas an dem Latex funktionierte nicht gut mit meinen Frauenteilen und es war einfach richtig unangenehm. Zu diesem Zeitpunkt gab es keinen Grund, Kondome zu benutzen - zumindest habe ich mir das gesagt.

Nach einem Jahr fand ich heraus, mein 'ernst' Freund hat mich betrogen .

Wir hatten seit acht Monaten kein Kondom mehr benutzt. Als er darum bat, eines aus heiterem Himmel zu benutzen, wusste ich, dass etwas los war. Er sagte mir, er wolle vorsichtig und verantwortungsbewusst sein, aber das war eine Menge Müll. Ich fand schnell heraus, dass er mich mit einem Mädchen betrogen hatte, das Chlamydien hatte und er wollte nicht, dass ich mich damit infizierte. Wie nett von ihm. Sobald wir uns getrennt hatten, war Sex ohne Kondom so natürlich, dass die ungesunde Angewohnheit ohne Frage weiterging.



Das College hat mir schnell beigebracht, dass Jungs sich nicht weniger für Kondome interessieren.

Zumindest in diesem Alter tun sie das nicht. Jungs hassten das Gefühl von Kondomen genauso wie ich, also war es keine Sache, sie zu benutzen. Ich hatte meinen Anteil an Schwangerschaftsängsten, als Meine Periode war spät und sah sogar zu, wie mein Mitbewohner an Herpes erkrankte, aber das war immer noch nicht genug, um mich mit meinen Partnern anzuschnallen. Zu diesem Zeitpunkt waren wir alle gleich unreif. Als ich das College abschloss und anfing, mich mit älteren Männern zu beschäftigen, bemerkte ich, dass sie viel reifer und vorsichtiger waren, wenn es um Sex ging.

Als ein Mann das nächste Mal versuchte, ein Kondom für mich zu benutzen, war ich sofort überrascht.

Ich hatte einige Zeit mit einem Mann gesprochen und wir haben uns ziemlich wohl gefühlt. Wenn die Zeit zum Anschließen gekommen ist, ziehen Sie ein Gummi heraus. Entschuldigung Was? 'Ist das Kondom wirklich notwendig?' Ich dachte mir. Ich wusste es damals noch nicht, aber ich wurde nach meiner Trennung so unsicher, dass ich mich davon überzeugte, dass Kondome der Feind waren. Mein Ex hatte mich im Grunde genommen beschämt zu glauben, dass sie nur auf negative Weise benutzt wurden. Als ein Typ versuchte, sie zu benutzen, wurde ich beleidigt.