Vater, der schwangere Frau und Kind ermordet hat und dann eine Woche lang mit ihren Körpern geschlafen hat, bekommt die Todesstrafe

Ein Mann, der seine schwangere Frau und ihr kleines Kind ermordet und dann eine Woche lang mit ihren Körpern geschlafen hat, wurde in Singapur zum Tode verurteilt. Der 45-jährige Teo Ghim Heng soll den 39-jährigen Choong Pei Shan erwürgt haben, nachdem sie sich um Geld gestritten hatten. Gemäß Der Spiegel Channel News Asia berichtet, dass Heng daraufhin das Leben von Zi Ning beendete, der jungen Tochter des Paares, die weinte, während ihre Mutter ermordet wurde. Shan war im sechsten Monat zum Zeitpunkt des Mordes schwanger.



Heng behauptete, er habe vor, sich ebenfalls umzubringen. Heng sagte dem Gericht, dass er vorhabe, sich selbst zu töten, um „die Familie wieder zusammenzuführen“, aber dass seine mehrfachen Versuche, sein eigenes Leben zu beenden, gescheitert seien. Er setzte sogar die Leichen in Brand und plante, sich neben sie zu legen, aber er 'hustete' wegen der Hitze.

Sein Schwager entdeckte die Leichen. Als Shan nicht wie üblich an den chinesischen Neujahrsfeiern teilnahm und nicht auf seine Anrufe und Texte reagierte, besuchte ihr Bruder die Adresse, um zu sehen, ob es ihr gut ging. Weil er das Grundstück nicht betreten konnte, rief er die Polizei an, nur damit Heng sofort zugeben konnte, dass seine Frau und sein Kind tot waren.

Das Paar hatte angefangen, Geldprobleme zu haben. Zwar verdiente Heng seinen Lebensunterhalt als Immobilienmakler ziemlich gut, hatte aber vor kurzem finanzielle Probleme, die zu regelmäßigen Auseinandersetzungen führten. Darüber hinaus fand er Shan offenbar im Oktober 2014 bei einem anderen Mann und glaubte daher, dass seine Tochter möglicherweise nicht seine sein könnte.



Heng wurde wegen zweier Mordfälle für schuldig befunden. Während er versuchte, das Gericht und die Psychiater anzulügen, um durch verminderte Verantwortung für nicht schuldig befunden zu werden, kauften sie es nicht. Seine Verteidigung wollte ein Urteil wegen schuldhaften Mordes, aber der Richter wusste es wieder besser. Heng wurde am 12. November zum Tode verurteilt, der höchsten Strafe für Mord. Sein Verteidigungsteam plant, gegen die Verurteilung Berufung einzulegen.

Gesponsert: Der beste Dating- / Beziehungsrat im Web. Überprüfen Beziehungsheld Ein Ort, an dem hochqualifizierte Beziehungstrainer Sie erreichen, Ihre Situation ermitteln und Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen. Sie helfen Ihnen durch komplizierte und schwierige Liebessituationen wie das Entschlüsseln gemischter Signale, das Überwinden einer Trennung oder alles andere, worüber Sie sich Sorgen machen. Sie können sich innerhalb von Minuten sofort per Text oder Telefon mit einem großartigen Coach verbinden. Klick einfach Hier ...