Habe ich wirklich schreckliches Glück mit Männern oder stimmt etwas nicht mit mir?

Ich hatte zu diesem Zeitpunkt so viele schlechte Beziehungen, dass ich nicht anders kann, als zu denken, dass es mehr als Pech ist. Es kommt ein Punkt in Ihrem Leben, an dem Sie innehalten und zurückblicken, zur Kenntnis nehmen und sich diese eine Frage stellen müssen: Was mache ich falsch?



Sind alle guten genommen?

Das habe ich früher gedacht, aber seit kurzem stelle ich dies in Frage. Angesichts der Reihe von Verlierern, mit denen ich mich verabredet habe, könnte ich definitiv meiner Stadt, meinem sozialen Umfeld, Zunder und was auch immer die Schuld geben. Sie sicherlich könnten schuld sein, aber es könnte auch etwas mehr sein. Vielleicht habe ich mich nur für meine schlechten Entscheidungen entschuldigt? Wenn das stimmt, ändert sich die Situation erst, wenn ich sie ändere. Sind die Guten wirklich weg oder bin ich das eigentliche Problem hier?

Gibt es überhaupt Glück?

Wir treffen unsere eigenen Entscheidungen, nicht wahr? Ein Teil davon, ein Erwachsener zu sein, besteht darin, Verantwortung für Ihren Teil in jeder Beziehung zu übernehmen. Ich meine, sicher, dass ganze 'Fremde in einem Zug' -Ding passieren. Menschen treffen sich und verlieben sich auf unerwartete Weise, also aus dem gleichen Grund, jemand könnten möglicherweise auch Pech haben. Aber so viele schlechte Trennungen? Entweder stimmt etwas nicht oder ich war in meinem vergangenen Leben ein wirklich böser Mensch!

Es fängt immer gut an, aber es geht sehr schnell bergab.

Jungs scheinen wirklich in mich verliebt zu sein, wenn wir uns verabreden, aber meine Beziehungen dauern einfach nicht an. Die meisten schaffen es nicht über die gefürchtete Drei-Monats-Marke hinaus. Grundsätzlich stirbt es, wenn es zu dem Punkt kommt, an dem sich die Beziehung festigen oder sterben muss. Also bin ich auf der Suche nach Leuten, die sich nicht festlegen wollen oder auftauchen, sich umschauen und feststellen, dass ich irgendwie unersetzlich bin?



Ich fange an, ein Muster zu sehen.

Ich scheine immer für den gleichen Typ zu gehen - nicht wir alle? Nur mein Typ scheint der Typ zu sein, der nicht wirklich interessiert ist. Ich habe jetzt genug davon datiert, um zu bemerken, dass sich die Dinge wiederholen. Egal wo ich diese Leute treffe, die Ergebnisse sind die gleichen. Dies bedeutet, dass der einzige gemeinsame Nenner in diesen Beziehungen ich bin! Es ist schwer, nicht an sich selbst zu zweifeln, wenn jede Beziehung auf die gleiche Weise endet.

Gibt es etwas an mir, das giftige Typen anzieht?

Was ist mit mir, das 'nur Casual Dating' sagt? Gebe ich heimlich den Geruch ab, dass ich kein ernstes Beziehungs- / Heiratsmaterial bin? Ist das Problem, dass ich nur Leute anziehe, die sich nicht festlegen wollen, oder gibt es noch etwas anderes? Ich gehe mein Verhalten weiter durch und suche nach Hinweisen, was ich falsch machen könnte. Es könnte ich sein, es könnten sie sein - wie finde ich das überhaupt heraus?