Haben Sie Vertrauensprobleme? 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten

Wenn Sie jemandem nur vertrauen, um dieses Vertrauen zu verraten, kann dies Ihre Fähigkeit ernsthaft beeinträchtigen, andere Personen später einzulassen. Das ist sinnvoll, aber es gibt einen Unterschied zwischen dem Schutz, bis die Leute beweisen, dass sie zuverlässig und zuverlässig sind, und großen Vertrauensproblemen, die Sie davon abhalten, sinnvolle Beziehungen aufzubauen. Beschäftigst du dich mit letzterem? Hier sind 8 Fragen, die Sie sich stellen sollten:



Gibt es jemanden, dem du vertraust?

Wenn Sie Vertrauensprobleme haben, besteht eine gute Chance, dass Sie niemandem vertrauen. Freund, Freunde, sogar Ihre Familie könnte überall auf Ihrem Radar rote Fahnen haben. Wenn es darum geht, belogen zu werden, wird nicht jeder, den Sie kennen, das Bedürfnis verspüren, Sie zu täuschen.

Vertraust du dir selbst?

Wenn es jemanden gibt, dem Sie Ihr Leben anvertrauen können, sind Sie es selbst. Wenn Sie so oft durchgeknallt wurden, dass Sie anfangen, an allem und jedem zu zweifeln, sind Sie möglicherweise nicht einmal in der Lage, dies zu tun. Ihre Bauchgefühle werden ignoriert oder überanalysiert, weil Sie sich selbst kaum glauben und das ist eine schreckliche Sache.

Glauben Sie, dass Menschen über alles oder irgendetwas lügen?

Wenn jemand, den du liebst, dir eine kleine Notlüge erzählt, sei es, was er zu Mittag gegessen hat oder wie viele Biere er auf dem Heimweg von der Arbeit getrunken hat, neigst du dazu, es in die Luft zu jagen, als wäre es eine große Sache. Es könnte ein Indikator für eine zwielichtigere Zukunft dieser Person sein, aber nicht jede Notlüge soll Sie verletzen.



Wie oft verrät dich jemand, dem du vertraust?

Wenn jede Beziehung, in der Sie jemals waren, aufgrund großer Lügen und Verrat in einer Katastrophe endete, können Sie mit Sicherheit sagen, dass Ihre Vertrauensprobleme nicht ohne Grund bestehen. Wenn Sie von allen betrogen werden, die Sie jemals geliebt haben, fällt es Ihnen schwer zu glauben, dass jemand Sie genug respektieren wird, um die Wahrheit zu sagen. Das bedeutet nicht, dass sie es nicht tun, aber Sie können es nicht sehen.

Müssen sich die Leute Ihr Vertrauen verdienen?

Für diejenigen mit Vertrauensproblemen ist es schwierig, jemanden einzulassen, bis er es zehnmal verdient hat. Ein gesünderer Weg, um Dinge zu erledigen, ist jedoch anzunehmen, dass diejenigen, die sagen, dass sie sich um sie kümmern, dies tatsächlich tun und Sie niemals verraten würden. Nehmen Sie das Motto 'Unschuldig bis nachweislich schuldig' an, wenn es um Vertrauen geht, und Sie werden besser dran sein.