Haben Sie keine Angst, derjenige zu sein, der mehr in einer Beziehung liebt

Wir leben in einer Welt, in der es cool ist, über alles „chillig“ zu sein, es ist gut, keinen Mist zu geben, und es ist dumm, sich darum zu kümmern. Liebe kann manchmal wie ein einziges großes Spiel erscheinen. Die Dating-Szene ist voller Menschen, die ständig versuchen, sich gegenseitig auszutricksen und ihre Hand nicht zu früh zu offenbaren. Wer möchte schon scharf auf eine Welt sein, die uns sagt, dass wir verletzt werden, wenn wir offen und ehrlich mit unseren Gefühlen sind? Scheiß drauf. Es ist in Ordnung, das Mädchen zu sein, das offen liebt und sogar MEHR liebt - hier ist der Grund:



Sie riskieren, mit jemandem zu enden, der Sie misshandelt, wenn Sie herunterfahren.

Wenn Sie ständig Angst haben, die Person in der Beziehung zu sein, die mehr liebt, werden Sie wahrscheinlich unbewusst von Menschen angezogen, die Ihrer Liebe nicht würdig sind. Sie befinden sich auf einem Weg der Selbstsabotage, und selbst wenn der richtige Mann in Ihr Leben tritt, sind Sie nicht in der Verfassung, ihn hereinzulassen.

Es ist besser zu wissen, dass Sie alles gegeben haben, was Sie hatten.

Genauso wie du nicht ans Ende deines Lebens kommen willst und dir wünschst, du hättest mehr Risiken eingegangen, willst du nicht ans Ende einer Beziehung kommen und wünschst, du hättest dich ein bisschen mehr angestrengt oder deinem Herzen erlaubt, mehr zu sein öffnen. Niemand möchte, dass diese Was-wäre-wenns und Maybes im Hinterkopf herum lauern. Gib alles 100% oder kümmere dich überhaupt nicht darum.

Die Liebe, die Sie geben, muss nicht an den Renditen gemessen werden.

Wenn du liebst, solltest du es nicht tun, in der Hoffnung, dass es zurückkommt. Lieben sollte eine selbstlose Handlung sein. Du machst es, weil du willst. Lassen Sie sich nicht davon abhalten, Punkte darüber zu sammeln, wie viel Sie tun und wie viel andere Ihnen gleich zurückgeben. Nur Liebe. Das heißt nicht, dass Sie sich erschöpfen sollten, wenn Sie jemanden lieben, der Ihnen überhaupt keine Liebe gibt, nur dass es selten eine gute Idee ist, Punkte zu sammeln.



Es fühlt sich gut an zu lieben.

Nichts ist vergleichbar mit dem Gefühl, verliebt zu sein und jemanden zu lieben. Lieben fühlt sich gut an, warum also versuchen, diese Gefühle auszuschalten? Umfassen Sie diese warme, verschwommene, glühende Emotion. Sie werden sich glücklicher, heller und voller Energie fühlen! Liebe ist immer eine positive Emotion. Warum sollten Sie sich also zurückhalten, sie zu erleben?

Du bist besser dran, verletzlich zu sein, als dich abzuschotten.

Jemanden mit allem, was du hast, zu lieben und dein Herz vollständig auf den Hackklotz zu legen, ist ein Akt der Verwundbarkeit. Verletzlich zu sein ist die einzige Möglichkeit, jemandem zu erlauben, dich für die Person zu lieben, die du wirklich bist. Warum willst du, dass dich jemand für weniger liebt? Hab keine Angst, der Welt zu zeigen, wer du bist - die richtige Person wird dich dafür lieben.