Notarzt suspendiert nach Verspottung eines jungen Patienten mit schwerem Angstanfall im Krankenhaus

Ein Notarzt im El Camino Hospital in Los Gatos wurde suspendiert, nachdem ein wütender Vater sie auf Video aufgezeichnet hatte, als er seinen 20-jährigen Sohn beschimpfte und verspottete, der dort wegen einer schweren Panikattacke eine Behandlung suchte. Samuel Bardwell, der vor kurzem das West Valley College in Saratoga besuchte, wurde nach einem Zusammenbruch während eines Basketballtrainings hereingestürzt, da er infolge eines extremen Angstanfalls unter Schmerzen und starker Taubheit litt. Als sein Vater Donald sich jedoch beeilte, an der Seite seines Sohnes zu sein, war er schockiert über die Behandlung, die Samuel erhielt.



Wo war das Mitgefühl des Arztes? Laut Donald wartete Samuel nicht nur mehr als drei Stunden, um medizinische Hilfe zu erhalten, sondern als Dr. Beth Keegstra ihm schließlich zu Hilfe kam, brachte sie einen Wachmann mit und beschuldigte den Studenten, Drogen zu suchen. Zu diesem Zeitpunkt begann Donald, den Vorfall aufzuzeichnen.

Sie behandelte ihn schrecklich. Sie riss ihn nicht nur an den Armen, bestand darauf, dass er sich aufrichtete und sagte ihm, er sei die „am wenigsten kranke“ Person im Krankenhaus, sondern behauptete auch, er habe versucht, „Betäubungsmittel“ aus dem Krankenhaus zu holen, weil er einfach gefragt habe für alles, was sie ihm geben konnte, damit er sich besser fühlte. Einmal sagte Samuel zu Keegstra, dass er nicht atmen könne, nur damit sie spöttisch antwortete: 'Er kann nicht einatmen! Beeindruckend! Er muss tot sein. Sind Sie tot, Sir? Ich verstehe nicht, du atmest gut. '



Samuel war derjenige, der seinen Vater bat, aufzuzeichnen, was passiert ist. „Ich wusste von dem Zeitpunkt an, als sie etwas zum Wachmann sagte… Ich wusste es bereits von diesem Punkt an… Ich sagte:‚ Bitte, Papa, können Sie bitte Ihr Telefon herausnehmen? … Sie müssen jetzt Ihr Telefon herausnehmen, weil ich das Gefühl habe, dass etwas passieren wird “, erzählte Samuel abc Nachrichten . Leider hat er sich nicht geirrt.

Keegstra, seit 31 Jahren praktizierender Arzt, wurde suspendiert. Nachdem Donalds Video auf Facebook hochgeladen und viral geworden war, gab Dan Wood, der Geschäftsführer des El Camino Hospital, bekannt, dass Keegstra suspendiert worden war, da ihr „Verhalten unprofessionell war und nicht der Standard, den wir von allen verlangen, die über das El Camino Hospital Pflege leisten. ” Er fügte hinzu: „Wir haben uns aufrichtig entschuldigt und arbeiten in dieser Angelegenheit direkt mit dem Patienten zusammen“, sagte Wood SFGate . 'Bitte beachten Sie, dass wir diese Angelegenheit sehr ernst nehmen und der betroffene Vertragsarzt bis zu weiteren Untersuchungen aus dem Arbeitsplan gestrichen wurde.'