Jedes Mal, wenn ich mich in einen Kerl verliebt fühle, möchte ich rennen

Die meisten normalen Menschen möchten tatsächlich, dass etwas passiert, wenn sie sich selbst finden einen Kerl mögen , aber ich denke ich bin ein bisschen komisch. Immer wenn ich Gefühle für jemanden fange, besteht mein erster Instinkt darin, Dinge zu beenden, bevor sie überhaupt beginnen. Es hilft nicht gerade meinem Liebesleben, aber deshalb kann ich mich einfach nicht aufhalten:



Eine ganze Reihe von „Was wäre wenn“ geht mir durch den Kopf.

Die Standardeinstellung für meinen Gedankengang ist 'Worst-Case-Szenario'. Anstatt über all die erstaunlichen Dinge nachzudenken, die passieren könnten, wenn ich mich entscheide, eine Beziehung mit diesem Kerl aufzubauen, kann ich nur an alles denken, was schief gehen könnte. Vielleicht ist er ein Serienmörder. Vielleicht ist er ein chronischer Betrüger. Vielleicht isst er Mayonnaise auf alles. Die Möglichkeiten sind endlos.

Ich hasse es, mich verletzlich zu fühlen.

Ich bin es gewohnt, eine Mauer zwischen mir und allen um mich herum zu haben. Die Idee, sie für jemanden abzureißen und ihm die Fähigkeit zu geben, mich zu verletzen, macht mir unendlich Angst. Ich mag es, in diesen Situationen die Kontrolle zu haben, und wenn ich das Gefühl habe, dass meine Gefühle mein Herz bloßstellen könnten, fühle ich mich unsicher.

Ich bin in der Vergangenheit zu sehr verletzt worden.

Als ich jünger und naiver war, hatte ich kein Problem damit, hier zu bleiben, wenn mein Schwarm tatsächlich Interesse an mir zeigte. Jetzt habe ich jedoch genug Mist durchgemacht, um den Schmerz zu kennen, der verursacht werden kann, wenn jemand, den du magst, dich verarscht. Anstatt meinem bereits verletzten und geschlagenen Herzen noch mehr Schaden zuzufügen, besteht mein erster Instinkt darin, so schnell wie möglich von dort wegzukommen.



Ich habe Angst, etwas zu fühlen.

Je mehr ich mich für jemanden fühle, desto mehr wird es weh tun, wenn Dinge zusammenbrechen. Normalerweise bin ich so gut darin, meine Gefühle in Schach zu halten, um mich zu schützen, aber wenn ich mich wirklich in jemanden verliebe, ändert sich das alles. Sobald ich anfange, Schmetterlinge in meinen Bauch zu bekommen, wenn sein Name mein Telefon aufleuchtet, weiß ich, dass alles vorbei ist.

Ich möchte die Kontrolle haben, wenn die Dinge unvermeidlich enden.

Vielleicht ist es egoistisch (okay, es ist definitiv egoistisch), aber ich hasse es, derjenige zu sein, der am meisten leidet, wenn sich eine Beziehung oder ein Flirt auflöst. Wenn jemand am empfangenden Ende dieser Art von Verletzung sein wird, werde ich die notwendigen Vorkehrungen treffen, um sicherzustellen, dass ich es nicht bin. Wenn das bedeutet, Dinge zu beenden, bevor sie beginnen können, dann hey, so sei es.