Experten behaupten, Aliens kommen nicht auf die Erde, weil Menschen zu dumm sind

Wir haben vielleicht herausgefunden, wie man Feuer erzeugt, Autos und Flugzeuge erfunden und sogar die Stringtheorie aufgedeckt, aber ein Harvard-Astronomieprofessor hat behauptet, dass der einzige Grund, warum die Erde nicht von Außerirdischen besucht wurde, darin besteht, dass Menschen zu dumm sind, um sich zu unterhalten. Avi Loeb behauptet auch, dass Aliens bereits 2017 vom Planeten gekommen sind, sich aber entschieden haben, nicht aufzuhören, weil sie grünes Gras hassen und sich anscheinend nicht mit ein paar Idioten auseinandersetzen wollten.



Wir sollten UFO-Erkennungsposten einrichten. Loeb glaubt, dass wir immer dann, wenn jemand behauptet, ein UFO gesehen zu haben, 'Erkennungsposten' erhalten sollten, um Scherze zu schließen und zu prüfen, ob eine der Verschwörungstheorien da draußen Wasser enthält. Klar, hört sich gut an.

Warum hassen Außerirdische grünes Gras? Das ist eine ziemlich langwierige Erklärung, aber Loeb hat eine. Hier ist, was er dem erzählt hat Täglicher Stern : „Die häufigsten Sterne in der Galaxie sind Zwergsterne. Die meisten Sterne machen etwa ein Zehntel der Sonnenmasse aus und sind außerdem zweimal kühler als die Sonne, sodass sie rot sind. Sie senden hauptsächlich Infrarotstrahlung aus, und wenn sich auf Planeten neben ihnen Leben befindet, hat dieses Leben Infrarotaugen und das Gras auf diesen Planeten ist nicht grün, sondern dunkelrot. Wenn Sie also an interstellare Reisebüros denken, werden sie die Erde nicht als wünschenswertes Ziel vermarkten, da für die Infrarotaugen der meisten Kreaturen in der Milchstraße das grüne Gras nicht besonders ansprechend ist, sie wollen dunkelrotes Gras, also könnte dies sein eine Erklärung für Fermis Paradoxon, warum sie uns nicht besuchen kommen. “ Das ergab für mich kaum einen Sinn, aber lass uns weitermachen.

Und was ist das damit, dass Menschen dumm sind? Loeb hat eine Erklärung dafür. Grundsätzlich kommt es darauf an, dass wir immer gegeneinander kämpfen, anstatt im Leben zusammenzuarbeiten. 'Aus irgendeinem Grund kooperieren Menschen nicht und das ist wirklich unglücklich, und es ist kein Zeichen von Intelligenz, also kann ich mir ein viel schlaueres Kind auf dem Block vorstellen.



  • Loeb besteht darauf, dass er kein Verschwörungstheoretiker ist. Er sagt nicht unbedingt, dass es dort draußen Unmengen von Außerirdischen gibt, und die Regierung ist darüber im Streit, versteckt es aber vor der Öffentlichkeit. 'Ich glaube übrigens nicht an Verschwörungen, wenn es irgendetwas mit einer außerirdischen Zivilisation zu tun hätte, wären die Nachrichten irgendwie durchgesickert', sagte er. Er meint, wir sollten Geld investieren, um wirklich zu sehen, was da draußen ist, damit wir so viele Informationen wie möglich sammeln können. 'Menschen können Dinge aus persönlicher Erfahrung berichten, die nicht unbedingt wahr sind', sagte Loeb. 'Wir sollten einen relativ kleinen Geldbetrag investieren, es wird nicht viel kosten, die besten Instrumente, die wir jetzt haben, an denselben Standorten einzusetzen, von denen die Berichte stammen, und die Umgebung lange genug zu überwachen.'

    Gesponsert: Der beste Dating- / Beziehungsrat im Web. Überprüfen Beziehungsheld Ein Ort, an dem hochqualifizierte Beziehungstrainer Sie erreichen, Ihre Situation ermitteln und Ihnen helfen, das zu erreichen, was Sie wollen. Sie helfen Ihnen durch komplizierte und schwierige Liebessituationen wie das Entschlüsseln gemischter Signale, das Überwinden einer Trennung oder alles andere, worüber Sie sich Sorgen machen. Sie können sich innerhalb von Minuten sofort per Text oder Telefon mit einem großartigen Coach verbinden. Klick einfach Hier ...