Der Mann aus Florida, der die Männlichkeit seiner Frau mit einer Schere abschneidet, wird zu 20 Jahren Gefängnis und einer Geldstrafe von 250.000 US-Dollar verurteilt

Ein Mann aus Florida wurde wegen des brutalen Angriffs auf den Geliebten seiner Frau zu 20 Jahren Gefängnis verurteilt. Dabei hat er die Männlichkeit des anderen Mannes mit einer Schere abgeschnitten und den Anhang angeblich als Andenken aufbewahrt. Alex Bonilla bekannte sich schuldig an dem Angriff von 2019 vor einem Gericht in Gilchrist County und gab zu, die Batterie mit einer tödlichen Waffe entführt und verschlimmert zu haben. Zusätzlich zu der 20-jährigen Haftstrafe, die er erhalten hat, wird Bonilla 10 Jahre auf Bewährung und eine Geldstrafe von 250.000 US-Dollar verbüßen Täglicher Stern Berichte.



Bonilla lebte angeblich gegenüber seinem Opfer. Der 51-Jährige soll das Haus des Mannes in der Stadt Bell betreten haben. Das Opfer lebte mit seiner Frau und zwei Töchtern in der Wohnung, obwohl nicht angenommen wird, dass die Kinder Zeuge des Angriffs waren. Bonilla betrat jedoch das Grundstück, um den Mann zu warnen, sich von seiner Frau fernzuhalten. Danach brach ein Kampf aus und der Angriff fand statt. Bonilla behauptete, er sei irgendwann 'schwarz geworden' und erinnere sich an keines der Ereignisse, die sich an diesem Nachmittag ereigneten.

Dies war ein geplanter und anhaltender Angriff. Das Opfer erzählte den Ermittlern, dass Bonilla seine Hände hinter seinem Rücken gebunden und ihm gesagt habe: „Du wirst nicht sterben, aber du wirst etwas haben, an das du dich dein ganzes Leben lang erinnern kannst“, bevor er seine Hose herunterzog. Er soll dann mehrmals ein Gummiband um den Penis des Mannes gewickelt haben, 'um die Durchblutung zu unterbrechen', bevor er ihn mit der Schere angegriffen hat. 'Dies ist für alle Frauen, mit denen Sie Beziehungen hatten', soll Bonilla dem Mann gesagt haben.

Bonilla nahm dann den Anhang des Mannes mit. Nachdem Bonilla das Organ des Mannes in die Tasche gesteckt hatte, sagte er zu seinem Opfer: 'Benimm dich nicht so, das ist normal. Und wenn Sie versuchen, die Polizei anzurufen, bin ich in zwei Monaten draußen und komme zurück und beende das. “ Es wurde jedoch nie geborgen und jetzt hat das Opfer Probleme mit 'Urinieren und die Fähigkeit, Sex mit seiner Frau zu haben, ist für den Rest seines Lebens durcheinander', so eine Aussage, die er gegenüber der Polizei gemacht hat.



Leider wird das Opfer diesen Tag nie vergessen, wie Bonilla ihm sagte. Ärzte haben dem Mann gesagt, dass er 'nie wieder ein Gefühl in seinem Penis haben wird', gab das Opfer zu.

Gesponsert: Der beste Dating- / Beziehungsrat im Web. Überprüfen Beziehungsheld Ein Ort, an dem hochqualifizierte Beziehungstrainer Sie erreichen, Ihre Situation ermitteln und Ihnen dabei helfen, das zu erreichen, was Sie wollen. Sie helfen Ihnen durch komplizierte und schwierige Liebessituationen wie das Entschlüsseln gemischter Signale, das Überwinden einer Trennung oder alles andere, worüber Sie sich Sorgen machen. Sie können sich innerhalb von Minuten sofort per Text oder Telefon mit einem großartigen Coach verbinden. Klick einfach Hier ...