Florida Frau hoch auf Riss verhaftet, weil sie Freund geschlagen hat, weil sie sich geweigert hat, auf sie zu fallen

Eine Frau aus Florida wurde verhaftet, weil sie angeblich ihren Freund angegriffen hatte, weil er sich geweigert hatte, Oralsex mit ihr zu machen. Die 46-jährige Katanya Jordan soll ihren langjährigen Partner in ihrem Haus in Largo geschlagen und zerkratzt haben. Die Sheriff-Abteilung des Pinellas County reagierte schließlich am 11. Oktober gegen 3 Uhr morgens auf die Szene und nahm Jordan in Handschellen mit.



Sie hatten um Jordans Drogenkonsum gekämpft. Laut einem Polizeibericht von Die Rauchende Pistole Das Paar hatte zum Zeitpunkt des Vorfalls über Jordans Crack-Rauchen gestritten. Zu diesem Zeitpunkt fing sie an, ihn zu schlagen und zu fordern, dass er sich auf sie stürzt. Als er sich weigerte, nahmen die Dinge eine gewalttätige Wendung.

Jordan würde kein Nein als Antwort akzeptieren. Als ihr Freund sich weigerte, Oralsex mit ihr zu machen, fing sie an, 'ihn zu schlagen und zu kratzen', was zu 'mehreren kleinen Schnittwunden' führte, von denen die Polizei glaubte, dass sie 'durch Fingernägel verursacht' wurden. Es gab sogar einen Zeugen vor Ort, der den Ermittlern diese Version der Ereignisse bestätigte.

Sie versuchte schnell zu entkommen. Als die Behörden eintrafen, war Jordan bereits vom Grundstück weggelaufen, aber mit Hilfe von Polizeihunden konnten sie sie nicht lange danach ausfindig machen. Sie gab ihre Handlungen voll und ganz zu, behauptete jedoch, ihr Freund habe versucht, sie zu würgen, und bestand darauf, dass ihre Handlungen zur Selbstverteidigung dienten.



Jordan wurde wegen einer Anleihe über 12.500 US-Dollar in das Gefängnis von Pinellas County eingewiesen. Sie wurde wegen schwerer Haushaltsbatterie sowie großen Diebstahls angeklagt, weil sie offenbar versucht hatte, das Handy ihres Freundes zu stehlen, als sie das Grundstück verließ.

Jordan hat ein ziemlich langes Rap-Blatt. Dies ist nicht ihre erste Auseinandersetzung mit dem Gesetz, wie Sie wahrscheinlich vermutet haben. Sie hat auch Verurteilungen wegen Sozialbetrug, Kokainbesitz, Tresspassing, Batterie, Grand Theft und vielen anderen Straftaten. Sie wurde auch wegen anderer Gewaltakte verhaftet, darunter das Schlagen ihres Schwagers mit einem Eisen über den Kopf, das Schlagen ihrer schwangeren Tochter und das Angreifen des Freundes im aktuellen Fall mit einer Glasvase.