Florida Frau verdient $ 10.000 pro Monat, indem sie Bilder ihrer Füße online verkauft

Eine 22-jährige Immobilienmaklerin macht mit ihrem Nebengeschäft als Instagram-Model, das Fotos ihrer Füße auf OnlyFans verkauft, Geld. Die in Miami geborene Desiree Gato behauptet, sie verdiene Fetischisten, die nicht nur für ihre Dessous-Aufnahmen, sondern auch für Fotos mit ihren Zehen mehr als glücklich sind, bis zu 10.000 US-Dollar im Monat Schilling-Bilder ihrer Tootsies.



Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein Beitrag von Desiree Gato (@desygato) am 24. März 2020 um 9:13 Uhr PDT

Sie wurde zuerst für Fußbilder angesprochen. Während Desiree sich immer dafür entschieden hat, ihren Hintern und ihre Brüste für ihre mehr als 1,1 Millionen Insta-Anhänger hervorzuheben, stellte sie bald fest, dass sie einen weiteren Geldverdiener an den Händen hatte (zwei davon!), Als einer ihrer regelmäßigen Fans anbot, für Fußbilder zu bezahlen. 'Eines Tages schlüpfte dieser Typ in meine DM-Anzeige und bot mir 300 Dollar für 10 Bilder meiner Füße an, ohne dass private Teile oder mein Gesicht sichtbar waren', sagte sie. 'Ich konnte einfach nicht nein dazu sagen. Er wurde Stammgast. “



Diese erste Klientin verwies mehr und ihr „Geschäft“ startete von dort aus. Der erste Mann, der das Geld ausschüttete, ließ auch andere Männer wissen, dass Desiree offen dafür war, für Fotos ihrer Füße bezahlt zu werden, und die Dinge wuchsen von dort. 'Er hat sogar andere Männer an mich verwiesen, die mir für ähnliche Fotos das gleiche, wenn nicht sogar mehr bezahlt haben', sagte sie über den ersten Mann, der sich ihr näherte.

Fußfetischisten sind nicht eine Größe für alle. Tatsächlich hat jeder von ihnen bestimmte Dinge, die er mag, und Desiree ist nur allzu glücklich, ihre Anfragen zu erfüllen, die niemals zu ausgefallen sind. 'Einige Leute sehen gerne Ihre Pediküre, andere sehen gerne die Unterseite Ihrer Füße', erklärte sie. „Einige gehen auf Amazon und kaufen mir Strümpfe oder Socken, die sie an meinen Füßen sehen wollen. Einige möchten, dass Ihre Füße und Beute auf demselben Foto zu sehen sind, diese sind offensichtlich teurer. Ob Sie es glauben oder nicht, die meisten meiner Fußliebhaber interessieren sich nicht für Nacktheit. Sie bitten mich, einen Tanga oder ein paar winzige Shorts anzuziehen und mit meinen Füßen und meiner Beute zu posieren. “





Wenn Sie auf Füße stehen, ist das nicht billig! Desiree kennt ihren Wert, weshalb sie das große Geld für die Bilder und Videos berechnet, die sie verkauft. „Meine Fußbilder waren wegen der Anfragen, die ich bekomme, immer teuer. Ich berechne ungefähr 25 US-Dollar pro Foto, unabhängig davon, ob es Beute enthält oder nicht. Ich biete sie in 5er- oder 10er-Packs an “, sagte sie. „Ich kann ein One-Foot-Bild für 5 US-Dollar bei OnlyFans als gesperrte Nachricht verkaufen. Wenn Hunderte von Menschen es dann öffnen, funktioniert das finanziell hervorragend für mich. Fußvideos bestehen darin, dass ich meine eigenen Füße mit Lotion massiere und meine Pediküre vorführe oder vielleicht Absätze anziehe und sie ausziehe - das ist ein riesiger Fetisch. Diese Videos kosten 100 US-Dollar pro Minute. “ Hol dein Geld, Mädchen!