Müllmann für Kicking Head Off Schneemann vor Kind gefeuert

Ein Müllmann wurde von seiner Arbeit entlassen, nachdem Überwachungsmaterial den Mann festgehalten hatte, der einen Schneemann vor dem Kind, das ihn gebaut hatte, umgeworfen hatte. Die 25-jährige Sophie Taylor aus Hereford in Großbritannien sah, wie der Mann den Schneemann ihres Sohnes trat, als er den Müll in der Nachbarschaft einsammelte. Obwohl es keine große Sache zu sein scheint, war Sophie am Boden zerstört, als der 3-jährige Joseph gerade erst den Schneemann gebaut hatte und sie entschied, dass sie den Mann nicht einfach damit davonkommen lassen würde.



Joseph mag zwei Dinge: Schneemänner bauen und die Müllmänner beobachten. Wie Sophie sagte Die Sonne Joseph beobachtet immer die Müllmänner aus dem Fenster und winkt ihnen zu, wenn sie vorbeikommen. Letzte Woche gab es jedoch nichts zu feiern, da sein geliebter Schneemann, den er gerade erst gebaut hatte, herzlos zerstört wurde.

Der kleine Junge war durch das Verhalten des Müllmanns am Boden zerstört. 'Am Dienstag kam er unter Tränen zu mir gerannt und schluchzte' Der Mülleimer hat meinen Schneemann gebrochen 'und er begann eine Trittbewegung', erinnerte sich Sophie. 'Ich habe nicht wirklich verstanden, was er meinte, aber als wir die Videoüberwachung zurück sahen, war ich wirklich schockiert.'



Sophie versteht nicht, warum der Müllmann so grausam war. Es scheint zwar keine große Sache zu sein, zu zerstören: „Was für eine Person macht das mit einem Schneemann? Es wurde offensichtlich von Kindern gemacht, aber er hat gerade angefangen, es in den Kopf zu treten “, sagte sie. 'Das vor Joseph zu tun, macht es einfach so herzlos.' Natürlich muss man sich fragen, ob der Typ überhaupt gemerkt hat, dass der kleine Junge zuschaute oder dass er sich darüber aufregen würde. Ich bezweifle, dass es eine schändliche Aktion war!

Josephs Vater Tom hat den Müllmann Callum Woodhouse als 'Tyrann' gebrandmarkt. Er behauptet, da seine Kinder sich so viel Mühe gegeben haben, den Schneemann zu bauen (was der Müllmann unmöglich hätte wissen können), macht ihn die Zerstörung zu einem Tyrann. Er war so wütend, dass er sich entschied, seinen Arbeitgeber zu kontaktieren und ihn zu belästigen. 'Ich habe der Firma, für die er gearbeitet hat, eine E-Mail geschickt, die angab, Disziplinarverfahren einzuleiten', sagte Tom. „Ich hoffe nur, dass er mehr über seine Handlungen nachdenkt. Joseph liebt es normalerweise, die Mülleimer aus dem Fenster zu beobachten, aber er ist zu verärgert, um das jetzt zu tun. '