Jungs, die Feministinnen sind, sind heiß AF

Ich weiß, dass ich nicht allein bin, wenn ich das Gefühl habe, dass Jungs, die sich als Feministinnen betrachten, super heiß sind. Diese Art von Intelligenz und Verständnis hat nicht jeder Mann und wenn ich einen Mann finde, der gerecht ist verstanden Ich kann nicht anders als ohnmächtig zu werden.



Sie sind gut gelesen.

Eines der Dinge, die Männer, die Feministinnen sind, so heiß machen, ist, dass sie nicht in einer Blase leben. Sie wissen, was in der Welt um sie herum vor sich geht, und sie kümmern sich tatsächlich darum, was sie super schlau macht. Was ist sexier als ein Mann mit einem guten Kopf auf den Schultern? Mir fällt nichts ein.

Sie sind nicht alle in ihr eigenes Ego verwickelt.

Ein großer Grund, warum manche Typen nicht mit dem Feminismus fertig werden können, ist, dass es ihr ohnehin schon zartes Ego verletzen würde, wenn sie es wären. Sie müssen an so viel Männlichkeit wie möglich festhalten, und eine Feministin zu sein, könnte einiges davon wegnehmen. Jungs, die Feministinnen sind, sind zuversichtlich genug, diesen BS-Teil von sich gehen zu lassen, weil sie wissen, dass wahre Stärke darin besteht, sicher genug in sich selbst zu sein, um zu wissen, dass Gleichheit sie nicht weniger macht als.

Sie sind bescheiden.

Was ich an männlichen Feministinnen mag, ist, dass sie nicht so voll von sich sind, dass sie nicht zugeben können, dass eine Frau talentierter, klüger und sogar stärker sein könnte als sie. Sie wissen, dass nur weil sie ich sind, sie nicht die Meister der Welt sind. Sie wissen, dass am Ende des Tages, Sie sind nur Jungs … Und das ist ziemlich attraktiv, denke ich.



Sie sind in ihrer Männlichkeit sicher.

Ich finde, dass männliche Feministinnen zu den männlichsten Männern gehören, die ich kenne. Warum ist das so? Das liegt daran, dass sie nichts zu verlieren haben, wenn sie ihre harten Rollen beiseite legen. Sie sind auf einem Fundament der Männlichkeit aufgebaut. Sie wissen, dass nur weil sie die Rechte der Frauen unterstützen, sie keine Stiefmütterchen sind. Sie sind sicher in ihrer Männlichkeit. Keine politische Aussage kann das an ihnen ändern und sie wissen es.

Sie sind ausgereift.

Nur ein Mann, der „ein substanzielles Leben geführt hat, kann einen Schritt zurücktreten und erkennen, wie viel Kummer das Patriarchat Frauen auf der ganzen Welt verursacht hat. Als reifer Mann weiß er, dass es wichtigere Dinge im Leben gibt, als sicherzustellen, dass er mächtiger ist als eine Frau. Ich meine, was für eine dumme Sache, überhaupt darüber nachzudenken. Ein wirklich mächtiger Mann denkt nicht einmal darüber nach, wie mächtig er ist - er ist es einfach.