Er war für mich schrecklich, behandelte aber seine nächste Freundin wie eine Königin - Ja, ich bin ein bisschen bitter

Mein Ex-Freund war ein schrecklicher Partner. Er hat mich wie Mist behandelt bis ich mich schließlich entschied, die Beziehung zu beenden. Was ärgerlich ist, ist, dass er seine neue Freundin wie Gold behandelt, und obwohl ich mich für beide freue, hat ein Teil von mir immer noch einen Groll, den ich einfach nicht loswerden kann.



Er wurde langsam emotional missbräuchlich .

Wie jede ungesunde Beziehung begann auch meine Beziehung zu meinem Ex nicht schlecht. Anfangs war er süß und rücksichtsvoll, aber im Laufe der Zeit änderten sich die Dinge. Er fing an, mich zu beleidigen, mich klein zu fühlen und meine Bedenken abzulehnen. Der Mann, auf den ich mich verliebt hatte, hatte sein wahres Gesicht gezeigt und es tat von Tag zu Tag mehr weh.

Ich bat ihn, vergeblich besser zu werden.

Es war nicht aus Mangel an Versuchen meinerseits, dass die Dinge mit ihm nicht geklappt haben. Ich versuchte mit ihm über meine Bedenken und all die Probleme, die ich mit seinem Verhalten hatte, und manchmal über ihn zu kommunizieren versprach, dass er sich ändern würde . Aber dann würde er gleich wieder zu dem zurückkehren, was er vorher war. Als ich es noch einmal erwähnte, wurde ich als 'nervig' oder 'wartungsintensiv' eingestuft. Ich wollte unbedingt, dass sein „altes Ich“ wieder durchkommt, aber dieser Mann war schon lange weg.

Ich entschied schließlich, dass ich genug hatte.

Nachdem ich monatelang gehofft hatte, er wäre weise und ein besserer Partner, rief ich ihn an, um unsere Beziehung zu beenden. Zuerst nahm er mich nicht ernst, aber als er merkte, dass ich meine Meinung nicht ändern würde, fing er an bittet mich, es mir noch einmal zu überlegen . Es war schwer, mich gegen die Versprechungen zu behaupten, die er gemacht hatte, wie er besser für mich sein würde, aber ich wusste, dass er sich nicht ändern würde - zumindest nicht für mich.



Ich wollte, dass er glücklich wird, aber nicht auf Kosten einer anderen Frau.

Ich habe die Gründe, warum ich ihn abgeladen habe, nicht verschwiegen. Ich habe so ziemlich alles in einer Liste zusammengefasst und ausnahmsweise hörte er tatsächlich zu. Noch besser, er erkannte seine Fehler und Irrtümer an. Es war zu spät für ihn um die Dinge mit mir besser zu machen, aber das Gespräch gab mir Hoffnung, dass er nicht nur ein schlechter Mensch war, sondern nur ein Mensch mit ernsten Problemen, die er lösen musste. Ich wollte nicht, dass er unsere Beziehung zu einer anderen Frau wiederholt. Ich drückte die Daumen, dass er das verwenden würde, was ich ihm gesagt hatte, um ein besserer Partner für jemand anderen zu sein.

Er hat genau das getan, was ich mir erhofft hatte.

Mein Ex und ich folgten uns nach der Trennung weiterhin in den sozialen Medien und ein paar Monate nachdem wir uns getrennt hatten, begann ich zu sehen Bilder von ihm mit einem anderen Mädchen . Nicht lange danach schrieb er mir eine Nachricht, um mir dafür zu danken, dass ich ihn geweckt hatte. Anscheinend hatte er viel Selbstbeobachtung betrieben und sich bewusst bemüht, der neuen Frau in seinem Leben ein besserer Freund zu sein. Dies war genau das, wozu ich ihn ermutigt hatte, und dennoch war das Gefühl, dass es tatsächlich geschah, überraschend bittersüß.