Hier ist der Grund, warum Sie Ihren Partner niemals in Ihr Profilbild aufnehmen sollten

Wenn Sie wie ich sind, wurden Ihre Newsfeeds und Zeitpläne wahrscheinlich in den vergangenen Weihnachten und Neujahr mit Profilbild-Updates überflutet. Ich freue mich zwar total für all meine Freunde, die in erstaunlichen Beziehungen stehen, aber ich kann nicht anders, als zusammenzucken, wenn ich sehe, dass Leute ihr Profilfoto auf ein paar Bilder aktualisieren - hier ist der Grund dafür.



Ein Profilbild ist der erste Eindruck.

Jeder hat heutzutage eine Art Social-Media-Präsenz. Infolgedessen bewerten Sie die Leute aus allen möglichen Gründen anhand Ihrer Profile. Von einem potenziellen Zunder-Datum bis zu einer Bewerbung verwenden die Benutzer Ihre Konten, um einen Blick darauf zu werfen, wer Sie sind, bevor sie Sie tatsächlich treffen. Es ist möglicherweise nicht unbedingt negativ, einen signifikanten Anderen in Ihrem Profilbild zu haben, aber es kann zu vorgefassten Vorstellungen darüber führen, wer Sie sind und was Sie vor sich haben, gegenüber Personen, die Sie bewerten möchten. Möchten Sie, dass die Person in Ihrem Profilbild in diesen Kalkül aufgenommen wird, oder möchten Sie nur alleine ausgewertet werden? Ich weiß nichts über dich, aber ich bevorzuge letzteres.

Es übt weniger Druck auf Ihre Beziehung aus.

Die Person, die ihr Profilbild in ein Foto mit ihrem Lebensgefährten ändert, wenn sie etwa fünf Minuten in einer Beziehung war, ist Ja wirklich nervig . Ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass ein solcher Schritt unnötigen Druck auf ihre Beziehung ausübt. Vielleicht haben Sie die Sechs-Monats-Marke erreicht, bevor Sie anfangen, Ihren Beziehungsstatus vorzuführen. Treffen Sie die Familie. Sagen Sie zuerst 'Ich liebe dich'. Ich weiß, dass sich Menschen schnell verlieben und es gerne mit der Welt teilen möchten, und ich war auch diese Person. Es ist jedoch wichtig, Ihr Profilfoto, das Hauptfoto in Ihrem Konto, so zu ändern, dass es Ihren Lebensgefährten enthält, der nur intensiv zu sein scheint.

Es gibt einen Unterschied zwischen dem Posten von Bildern mit Ihrem S.O. und das Profilbild eines Paares posten.

Das Profilbild eines Paares macht eine wichtige Aussage. Es heißt: 'Schau mich an, ich bin in einer Beziehung und ich möchte, dass JEDER, auch Leute, mit denen ich auf dieser Social-Media-Plattform nicht wirklich befreundet bin, es weiß!' Möchten Sie das wirklich tun, es sei denn, Sie sind sich zu 100% sicher, dass Ihre Beziehung zu 100% besteht?



Es hält Leute von Ihrem Geschäft fern ... irgendwie.

Die Leute sind super neugierig und so sehr wir alle so tun, als ob wir es nicht tun, neigen wir dazu, in jedes Status-Update, jede Bildunterschrift und jedes Foto, das unsere Freunde und Follower posten, zu lesen, weil dies der menschliche Zustand ist. Wir sind darauf bedacht, interessiert zu sein, und soziale Medien sind an diesem Punkt unserer Kultur eine Art Notwendigkeit. Möchten Sie daher nicht die Möglichkeiten für Menschen minimieren, ein intimer Bestandteil Ihres persönlichen Geschäfts zu sein? Wenn ja, können Sie dies erreichen, indem Sie Ihr Profilbild als Foto von Ihnen und nur von Ihnen festlegen.

Wenn Sie sich trennen, müssen Sie es definitiv ändern.

Auch wenn Sie auf dem Foto wie ein verdammter Rockstar aussehen, müssen Sie es ändern. Auch wenn es für Sie umständlich und demütigend ist, müssen Sie bei am wenigsten schneide ihn aus dem Foto! Warum? Ansonsten wird Ihr romantischer Zustand völlig falsch dargestellt. Außerdem können Sie niemanden kennenlernen und trotzdem ein Profilbild von Ihnen und Ihrem Ex-Freund haben. Vermeiden Sie all diese Dummheit und machen Sie einfach durch und durch ein Foto von sich.